Duisburg macht die Frauen-Bundesliga spannend

SID
Samstag, 29.01.2011 | 17:05 Uhr
Durch Inka Grings Siegtreffer wird es noch einmal spannend in der Bundesliga
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Mit einem 1:0-Sieg beim 1. FFC Frankfurt hat der FCR Duisburg das Rennen um die Meisterschaft der Frauen-Bundesliga zu einem Dreikampf zwischen sich, Frankfurt und Potsdam gemacht.

Der FCR Duisburg hat aus dem Rennen um die Frauenfußball-Meisterschaft einen Dreikampf gemacht. Vor den Augen des DFB-Präsidenten Theo Zwanziger gewann der UEFA-Cup-Sieger von 2009 beim siebenmaligen Meister 1. FFC Frankfurt 1:0 (0:0).

Damit ist Titelverteidiger und Champions-League-Sieger Turbine Potsdam mit 40 Punkten auch nach dem Nachholspiel Tabellenführer, es folgen Frankfurt (39) und Duisburg (38).

"Das ist schön für die Bundesliga. Eine spannende Restsaison ist garantiert. Allerdings war Frankfurt gegen Duisburg nur vom Tabellenbild ein Spitzenspiel", sagte Zwanziger.

"Im nächsten Spitzenspiel Frankfurt gegen Potsdam kann schon eine Vorentscheidung für die Meisterschaft fallen." Vor 2040 Zuschauern, darunter auch Bundestrainerin Silvia Neid und WM-OK-Chefin Steffi Jones, erzielte Inka Grings in der 71. Minute das entscheidende Tor. Es war ihr 20. Saisontreffer.

WM-Macher bringen Fußball-Barbie auf den Markt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung