Nigeria kommt als Afrika-Meister zur WM 2011

SID
Sonntag, 14.11.2010 | 22:49 Uhr
Das Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion ist ein Austragungsort der Frauen-WM 2011
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Die nigerianischen Fußballerinnen haben die Afrikameisterschaft gewonnen. Im Endspiel besiegten sie Titelverteidiger Äquatorialguinea mit 4:2.

Nigeria kommt als Afrikameister zur Weltmeisterschaft der Frauen 2011 nach Deutschland. Im Endspiel besiegte Nigeria in Ekurhuleni bei Johannesburg Titelverteidiger Äquatorialguinea mit 4:2. Beide Teams hatten bereits durch die Finalteilnahme ihr WM-Ticket gelöst.

Gastgeber Südafrika belegte durch einen 2:0-Sieg gegen Kamerun Platz drei, muss aber die WM vom Fernseher aus verfolgen, weil Afrika nur zwei Startplätze besitzt.

Pionier des Frauenfußballs wird 75

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung