Nigeria und Äquatorialguinea bei WM 2011 dabei

SID
Donnerstag, 11.11.2010 | 19:19 Uhr
Die Fußball-Frauen von Nigeria sind siebenmaliger Afrikameister
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Frauen-Nationalteams von Nigeria und Äquatorialguinea haben sich für die WM 2011 in Deutschland qualifiziert.

Nigeria und Äquatorialguinea vertreten bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 in Deutschland den afrikanischen Kontinent.

In Ekurhuleni bei Johannesburg erreichten beide Teams das Endspiel um die Afrikameisterschaft und sicherten sich dadurch die beiden WM-Tickets.

Nigeria siegt gegen Kamerun

Während sich Nigeria auf seine sechste WM-Teilnahme freuen darf, betritt Äquatorialguinea nächstes Jahr in Deutschland erstmals die Weltbühne des Frauenfußballs.

Der siebenmalige Afrikameister Nigeria besiegte im Halbfinale um den Afrika-Cup Kamerun mit 5:1.

Gastgeber Südafrika unterlag dem Titelverteidiger Äquatorialguinea erst in der Verlängerung mit 1:3. Die ersten 90 Minuten endeten torlos.

Das Endspiel findet am Sonntag in Ekurhuleni statt.

Frauen WM-Qualifikation 2011 - Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung