Jena trennt sich von Trainer Zaunmüller

SID
Donnerstag, 04.11.2010 | 14:48 Uhr
2008 stieg der USV Jena in die Bundesliga auf
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge und der 1:8-Klatsche gegen Meister Turbine Potsdam im DFB-Pokal hat Bundesligist USV Jena Trainer Thorsten Zaunmüller entlassen.

Bundesligist USV Jena hat Trainer Thorsten Zaunmüller nach nur 111 Tagen im Amt entlassen. Der Klub reagierte damit auf die Talfahrt der vergangenen Wochen.

Der Tabellenvorletzte hatte die zurückliegenden vier Spiele verloren und dabei 16 Gegentore kassiert. Zudem schieden die Thüringerinnen mit einer 1:8-Niederlage gegen Meister Turbine Potsdam aus dem DFB-Pokal aus.

Co-Trainer übernimmt vorläufig das Coaching

"Ich bestätige meine Entlassung, möchte mich aber darüber nicht weiter äußern. Für mich ist das ganze ein kräftiger Schlag ins Gesicht", sagte Zaunmüller.

Den Job Zaunmüllers übernimmt vorläufig der bisherige Co-Trainer Michael Zahn. Vorstandsmitglied Zahn schloss ein dauerhaftes Engagement als Cheftrainer jedoch aus.

Der gelernte Physiotherapeut Zaunmüller war im Sommer als Nachfolger der zurückgetretenen Heidi Vater nach Jena gewchselt. Zaunmüller ist der zweite Trainer, der in der laufenden Saison seinen Hut nehmen musste. Zuletzt wurde Tanja Schulte beim Schlusslicht Herforder FV entlassen.

Der komplette Spielplan der Frauen Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung