Dienstag, 23.11.2010

Leistungsträgerinnen planen Rücktritt

Prinz und Hingst wollen nach WM aufhören

Das deutsche Frauen-Nationalteam wird nach der WM 2011 im eigenen Land wohl einige Leistungsträgerinnen verlieren. Birgit Prinz und Ariane Hingst denken über einen Rücktritt nach.

Ariane Hingst (l.) und Birgit Prinz erwägen einen Nationalmannschafts-Rücktritt
© Getty
Ariane Hingst (l.) und Birgit Prinz erwägen einen Nationalmannschafts-Rücktritt

Die Welt- und Europameisterinnen Birgit Prinz und Ariane Hingst denken über einen Abschied aus der Frauen-Nationalmannschaft nach der WM 2011 in Deutschland nach.

Das deuteten Prinz und Hingst vor dem Länderspiel der DFB-Auswahl gegen Afrikameister Nigeria in Leverkusen am Donnerstag an.

"Der Plan ist schon, nach der WM in der Nationalmannschaft aufzuhören. Wenn es gut läuft, wird das auch ein guter Abschluss sein", meinte Prinz. Ariane Hingst erklärte: "Bei mir gibt es auch diese Gedanken. Ich denke nicht, dass ich nach der WM noch großartig in der Nationalmannschaft spielen werde."

Titel-Triple im Visier

Rekordnationalspielerin Prinz und die langjährige Abwehrchefin Hingst gelten als wichtige Führungspersönlichkeiten und wollen ihr Team bei der Heim-WM zum dritten Erfolg hintereinander nach 2003 und 2007 führen.

Birgit Prinz absolvierte bislang 207 Länderspiele und ist damit in Deutschland Rekordhalterin. Die 33-Jährige wurde unter anderem zweimal Welt- und fünfmal Europameisterin sowie Weltfußballerin des Jahres 2003, 2004 und 2005.

Hingst kommt bis dato auf 168 Länderspiele und liegt gleich hinter Prinz in der Liste der Rekordspielerinnen. Die 31 Jahre alte gebürtige Berlinerin wurde ebenfalls zweimal Weltmeisterin und gewann den kontinentalen Titel viermal.

Beide Spielerinnen sind zurzeit beim Bundesliga-Tabellenführer 1. FFC Frankfurt unter Vertrag. Die Gedanken an einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft betreffen allerdings nicht die Vereinskarrieren von Birgit Prinz und Ariane Hingst.

Zietz, Kemme und Schult nachnominiert

Bilder des Tages - 23. November
Martin Kaymer und der wohl größte Bunker, aus dem er je abschlagen durfte: die Wüste von Dubai. Aufgenommen beim Pressetermin für das Race to Dubai, das er derzeit anführt
© Getty
1/10
Martin Kaymer und der wohl größte Bunker, aus dem er je abschlagen durfte: die Wüste von Dubai. Aufgenommen beim Pressetermin für das Race to Dubai, das er derzeit anführt
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby.html
ATP World Tour Finals: Während Diego Maradona das Match zwischen Federer und Murray sichtlich genießt, zockt Freundin Veronica Ojeda lieber eine Runde Tetris auf dem Handy
© Getty
2/10
ATP World Tour Finals: Während Diego Maradona das Match zwischen Federer und Murray sichtlich genießt, zockt Freundin Veronica Ojeda lieber eine Runde Tetris auf dem Handy
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=2.html
Dienstagstraining beim HSV: Wie schon im Match bei Hannover 96 erweist sich Heung-Min Son (M.) als Farbtupfer in einem ansonsten eher grauen Hamburger Team
© Getty
3/10
Dienstagstraining beim HSV: Wie schon im Match bei Hannover 96 erweist sich Heung-Min Son (M.) als Farbtupfer in einem ansonsten eher grauen Hamburger Team
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=3.html
NBA: Punk's not dead! Chris Anderson von den Denver Nuggets hat eine ganze Menge Gel und im Verhältnis dazu eher wenig Haare auf der Birne. Aber: Die Frisur hält!
© Getty
4/10
NBA: Punk's not dead! Chris Anderson von den Denver Nuggets hat eine ganze Menge Gel und im Verhältnis dazu eher wenig Haare auf der Birne. Aber: Die Frisur hält!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=4.html
NFL: Blue Man Group meets Sumo. Dieser Chargers-Fan ist ein absoluter Hingucker. Der traurige Blick des Herren täuscht: Sein Team schlug die Broncos mit 35:14
© Getty
5/10
NFL: Blue Man Group meets Sumo. Dieser Chargers-Fan ist ein absoluter Hingucker. Der traurige Blick des Herren täuscht: Sein Team schlug die Broncos mit 35:14
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=5.html
Optisch ansprechende Unterstützung gibt's für die Chargers nicht nur auf den Rängen. Diese Pompon-Dame hielt es mit Helge Schneider und schüttelte ihr Haupthaar
© Getty
6/10
Optisch ansprechende Unterstützung gibt's für die Chargers nicht nur auf den Rängen. Diese Pompon-Dame hielt es mit Helge Schneider und schüttelte ihr Haupthaar
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=6.html
NHL: "Bleib du mal schön hier", denkt sich John Erskine (l.) von den Washington Capitals und befördert Matthias Tedenby von den Devils per Stockfeger zu Boden
© Getty
7/10
NHL: "Bleib du mal schön hier", denkt sich John Erskine (l.) von den Washington Capitals und befördert Matthias Tedenby von den Devils per Stockfeger zu Boden
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=7.html
Asian Games: Einmal Dusche zum Mitnehmen bitte! Beim heißen 20-Kilometer-Gehen durchaus eine nachvollziehbare Bestellung, die Chinas Yanfei Li aufgab
© Getty
8/10
Asian Games: Einmal Dusche zum Mitnehmen bitte! Beim heißen 20-Kilometer-Gehen durchaus eine nachvollziehbare Bestellung, die Chinas Yanfei Li aufgab
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=8.html
Erwischt! So bereitet man sich Down Under also auf ein Cricket-Match vor?! Zur Entlastung dieses Herren ist zu sagen, dass es sich lediglich um ein Charity-Event handelt
© Getty
9/10
Erwischt! So bereitet man sich Down Under also auf ein Cricket-Match vor?! Zur Entlastung dieses Herren ist zu sagen, dass es sich lediglich um ein Charity-Event handelt
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=9.html
Und auch in der NBA scheinen Genussmittel neben dem Feld keine Seltenheit zu sein. Hier eindrucksvoll bewiesen von Raja Bell (r.) beim Match gegen die Sacramento Kings
© Getty
10/10
Und auch in der NBA scheinen Genussmittel neben dem Feld keine Seltenheit zu sein. Hier eindrucksvoll bewiesen von Raja Bell (r.) beim Match gegen die Sacramento Kings
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2311/bdt-2311-raja-bell-utah-jazz-chris-anderson-san-diego-chargers-fans-cheerleader-asian-games-nhl-mattias-tedenby,seite=10.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.