Dienstag, 30.11.2010

Verbandspräsident weist Vorwürfe zurück

Obiang vermutet Intrige bei "Geschlechterfrage"

Verbandspräsident Manga Obiang hat den Vorwurf, die Frauen-Nationalmannschaft Äquatorial-Guineas hätte beim Afrika-Cup Männer in seiner Mannschaft spielen lassen, zurückgewiesen.

Manga Obiang (r.) weist die Vorwürfe gegen Äquatorial-Guinea zurück
© Getty
Manga Obiang (r.) weist die Vorwürfe gegen Äquatorial-Guinea zurück

Verbandspräsident Manga Obiang hat Vorwürfe gegen die Frauen-Nationalmannschaft Äquatorial-Guineas in der "Geschlechterfrage" vehement zurückgewiesen. Beim diesjährigen Afrika-Cup war das Team aus dem kleinen Staat beschuldigt worden, Männer in seiner Mannschaft spielen zu lassen.

"Das ist eine freche Lüge und ein absurder Vorwurf. Es gibt keinerlei Zweifel am Geschlecht der Spielerinnen. Es kann doch gar nicht sein, dass Männer in Frauen-Mannschaften spielen", sagte Obano am Rande der Auslosung für die WM 2011 in Deutschland (26. Juni für 17. Juli).

Äquatorial-Guinea, Afrika-Meister von 2008, geht im kommenden Sommer erstmals bei einer Frauen-WM an den Start. Obano vermutet hinter den Vorwürfen gezielte Stimmungsmache der afrikanischen Konkurrenz. "Da verfolgen wohl einige andere Interessen. Wir sind ein kleines Land und haben Erfolg. Das passt wohl einigen nicht", sagte Obiang.

Bilder des Tages - 30. November
Tja, Dwyane, wärst du mal nach Chicago gewechselt. Aber nein, du musstest ja unbedingt mit LeBron und RuPaul zusammen spielen. Selber schuld
© Getty
1/9
Tja, Dwyane, wärst du mal nach Chicago gewechselt. Aber nein, du musstest ja unbedingt mit LeBron und RuPaul zusammen spielen. Selber schuld
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl.html
Als Ottawa-Senators-Keeper Brian Elliott sagte, er würde keinen durchlassen, meinte er das wörtlich. Ist Warmkuscheln in der NHL eigentlich regelkonform?
© Getty
2/9
Als Ottawa-Senators-Keeper Brian Elliott sagte, er würde keinen durchlassen, meinte er das wörtlich. Ist Warmkuscheln in der NHL eigentlich regelkonform?
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=2.html
Die Jungs in der NFL sind echt knallhart drauf: Anthony Dixon (der Tiefflieger in der Mitte) braucht fürs Stage Diving nicht mal eine Bühne. Respekt!
© Getty
3/9
Die Jungs in der NFL sind echt knallhart drauf: Anthony Dixon (der Tiefflieger in der Mitte) braucht fürs Stage Diving nicht mal eine Bühne. Respekt!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=3.html
Sex(y Hosen), Booze and Rock 'n' Roll, so kennen wir unsere Golfstars...naja, fast. Ist das etwa Eistee in dem Plastikbecher?!
© Getty
4/9
Sex(y Hosen), Booze and Rock 'n' Roll, so kennen wir unsere Golfstars...naja, fast. Ist das etwa Eistee in dem Plastikbecher?!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=4.html
"...und dann werden wir 'Laser' an den Köpfen sämtlicher Spieler befestigen und so relativ lässig die Meisterschaft gewinnen." Da hat wohl jemand zu oft "Austin Powers" geguckt
© Getty
5/9
"...und dann werden wir 'Laser' an den Köpfen sämtlicher Spieler befestigen und so relativ lässig die Meisterschaft gewinnen." Da hat wohl jemand zu oft "Austin Powers" geguckt
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=5.html
Hall of Fame? Pah, interessiert die Parkuhr! Rangers-Stürmer Sean Avery HAT'S ECHT GESCHAFFT! Immer vorausgesetzt das Vieh ist kein Pudel natürlich
© Getty
6/9
Hall of Fame? Pah, interessiert die Parkuhr! Rangers-Stürmer Sean Avery HAT'S ECHT GESCHAFFT! Immer vorausgesetzt das Vieh ist kein Pudel natürlich
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=6.html
Sie denken, Wizards-Center Javale McGee ist gelenkig? Sicher, aber nicht so sehr, dass ihm diese Haltung nicht trotzdem unglaubliche Schmerzen bereitet.
© Getty
7/9
Sie denken, Wizards-Center Javale McGee ist gelenkig? Sicher, aber nicht so sehr, dass ihm diese Haltung nicht trotzdem unglaubliche Schmerzen bereitet.
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=7.html
Bestehen Eishockey-Reihen nicht in der Regel aus fünf Feldspielern plus Goalie? Mal durchzählen, ob die Flames sich an die Regeln halten - ein grünes Männchen, zwei ...
© Getty
8/9
Bestehen Eishockey-Reihen nicht in der Regel aus fünf Feldspielern plus Goalie? Mal durchzählen, ob die Flames sich an die Regeln halten - ein grünes Männchen, zwei ...
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=8.html
Quälix bis zum Letzten: Schalke-Trainer Felix Magath zieht das Straftraining durch, auch bei sich selbst. Na dann mal gute Besserung!
© Getty
9/9
Quälix bis zum Letzten: Schalke-Trainer Felix Magath zieht das Straftraining durch, auch bei sich selbst. Na dann mal gute Besserung!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/3011/dwyane-wade-heult-miami-heat-sean-avery-hund-nhl-anthony-dixon-san-francisco-49ers-nfl,seite=9.html
 

Angeblich zwei Männer im Frauen-Team

Konkrete Vorwürfe hatte Nigerias Trainerin Eucharia Uche geäußert, die mit ihrem Team das Finale mit 4:2 gegen Äquatorial-Guinea gewonnen hatte. "Wie schon 2008 spielen bei ihnen mindestens zwei Männer mit", hatte Uche gesagt und ein Einschreiten des afrikanischen Verbandes (CAF) gefordert. Auch die Delegationen von Südafrika und Ghana hatten sich ähnlich geäußert.

Der Weltverband FIFA hatte am Montag in der "Geschlechterfrage" vor Aktionismus gewarnt. "Wir haben Kontakt mit dem afrikanischen Verband. Er ist dafür zuständig. Wir schauen, wie das Thema dort behandelt wird. Wir werden uns weiter einarbeiten, aber man muss vorsichtig mit dem Thema umgehen, es ist heikel", sagte FIFA-Frauenfußball-Leiterin Tatjana Haeni.

Machbare Gruppe für Prinz und Co.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.