WM in Trinidad und Tobago

U17-Juniorinnen sichern sich Gruppensieg

SID
Sonntag, 12.09.2010 | 23:11 Uhr
Dei deutschen U-17-Mädels wollen in der Karibik den WM-Titel holen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bei der WM in Trinidad und Tobago haben die U17-Juniorinnen ihre Gruppe gewonnen. Im letzten Spiel gegen Südkorea gewann das DFB-Team mit 3:0.

Die deutschen U 17-Juniorinnen haben sich bei der WM in Trinidad und Tobago den Gruppensieg gesichert.

Das Team von DFB-Trainer Ralf Peter gewann in Arima auch das letzte Vorrundenspiel gegen Asienmeister Südkorea 3:0 (0:0).

Isabella Schmid sorgte in der 72. Minute für die Führung, Lena Lotzen (76.) und Silvana Chojnowski (90.) für die Entscheidung.

Das DFB-Team hatte sich bereits nach Siegen gegen Mexiko (9:0) und Südafrika (10:1) vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert und schloss die Gruppe B nach dem dritten Sieg im dritten Spiel mit neun Punkten vor den Südkoreanerinnen (6) souverän auf Platz eins ab.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung