Bereits 300.000 Tickets für WM 2011 verkauft

SID
Donnerstag, 23.09.2010 | 15:21 Uhr
Steffi Jones ist OK-Präsidentin für die Frauen-WM 2011
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Rund neun Monate vor Beginn der Frauen-WM in Deutschland hat die FIFA bereits über 300.000 Tickets abgesetzt, davon 50.000 seit dem Start des Einzelkartenverkaufs am 15. September.

Die Heim-WM der deutschen Fußballfrauen entwickelt sich zum Publikumsmagneten. Schon neun Monate vor Turnierbeginn sind mehr als 300.000 Eintrittskarten verkauft. Allein 50.000 Tickets wurden seit dem Start des Einzelkartenverkaufs am 15. September abgesetzt. Die Bestellungen kommen aus 20 Ländern, darunter USA, Japan, Südafrika, Australien, Malta, Brasilien und Israel.

Neben dem Eröffnungsspiel am 26. Juni 2011, dem Finale (17. Juli) und den Gruppenspielen der deutschen Mannschaft erweisen sich auch andere Begegnungen, wie zum Beispiel das Spiel um Platz 3 in Sinsheim sowie die vier Viertelfinal-Partien, als Renner.

Jones freut sich über großes Interesse

"Die Verkaufszahlen sind ein Beweis dafür, dass die Frauen-WM sowohl in Deutschland als auch im Ausland auf großes Interesse stößt. Wer bislang noch kein Ticket bekommen konnte, hat ebenfalls noch realistische Chancen, 2011 live dabei zu sein. Rückläufige Kartenkontingente werden immer wieder im Ticket-Shop zur Verfügung gestellt", sagte OK-Präsidentin Steffi Jones und verwies auf die aktuellen Angebote auf der Seite "FIFA.com/deutschland2011".

Der Verkauf der Einzeltickets erfolgt bis zum 31. Dezember 2010 in der Reihenfolge des Bestelleingangs. Für die 32 WM-Spiele in den neun Spielorten Augsburg, Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt, Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg wurden insgesamt 700.000 Karten dem freien Verkauf zugeteilt.

Nationalspielerin Kim Kulig im Interview: "Mein Briefkasten ist ganz schön voll"

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung