Frauen-Fußball

Wulff übernimmt WM-Schirmherrschaft 2011

SID
Montag, 30.08.2010 | 13:10 Uhr
Übernimmt die Schirmherrschaft für die Frauen-WM 2011: Bundespräsident Christian Wulff
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bundespräsident Christian Wulff übernimmt von seinem Vorgänger Horst Köhler die Aufgabe des Schirmherrs der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011.

Bundespräsident Christian Wulff tritt das Erbe seines Vorgängers Horst Köhler an und übernimmt die Schirmherrschaft der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland.

Wulff erklärte sich 300 Tage vor dem Anstoß in Berlin bereit, die Aufgabe von Köhler zu übernehmen. Er "übernehme gerne die Schirmherrschaft", schrieb Wulff in einem Brief an Theo Zwanziger, den Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Zwanziger fordert mehr TV-Gelder für Klubs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung