"Das war nicht mein Tag"

Von Für SPOX in Stuttgart: Stefan Rommel
Freitag, 08.03.2013 | 09:56 Uhr
William Kvist (r.) wurde im EL-Achtelfinale gegen Lazio bereits in der 55. Minute ausgewechselt
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man Utd
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

William Kvist sucht wie der VfB in der Rückrunde noch nach seiner Normalform. Der Däne übt nach dem 0:2 gegen Lazio Selbstkritik und spricht über die Probleme im Spielaufbau und einen möglichen Hoffnungsträger für die Zukunft.

Frage: Herr Kvist, wie bewerten Sie das 0:2 gegen Lazio Rom?

William Kvist: Man muss leider sagen, dass das 0:1 zu früh gefallen ist. Danach hatten wir zwei, drei gute Möglichkeiten, machen aber das Tor nicht. Lazio hat das dann besser gemacht und so kommt das Ergebnis zustande.

Frage: Waren die Italiener zu abgezockt für den VfB?

Kvist: Die haben das clever gemacht, mit all ihrer Erfahrung. Ich glaube, sie hatten ein Durchschnittsalter von 29 Jahren, das hat man gesehen. Es war eine Mischung von beidem: Einem ordentlichen Lazio-Spiel und einem schlechten Tag von uns.

Frage: Sie sind relativ früh ausgewechselt worden.

Kvist: Das war nicht mein Tag. Dabei hatte ich mich richtig gut gefühlt in den letzten paar Spielen. Heute hat leider gar nichts funktioniert. Das hätte ich so nicht erwartet. Und es ist schade, gerade in so einem wichtigen Spiel.

Frage: Gibt es beim Spielaufbau das eine große oder viele kleine Probleme?

Kvist: Wenn ich das beantworten könnte, wäre ich Trainer. Es ist schwer zu sagen, woran es genau liegt. Ich denke aber nicht, dass es das eine große Problem gibt. Wir sind elf Leute auf dem Platz, jeder muss seine Arbeit machen. Es fällt aber ein Unterschied zwischen den Spielen in der Europa League und in der Bundesliga auf: In der Bundesliga wird man intensiver und enger attackiert. In der Europa League war es bisher so, dass der Gegner tiefer und geordneter steht. Das war gegen Genk, Kopenhagen und Bukarest so. Da mussten wir über die Flügel kommen. In der Bundesliga spielen wir mehr lange Bälle und gehen dort auf den zweiten Ball. Das machen wir ordentlich und haben in den letzten paar Spiele auch Punkte geholt. Prinzipiell sehe ich viele kleine Dinge, die momentan nicht so passen.

Frage: Lazio hat mal gelauert, mal gepresst, ist dann wieder im Block tief in die eigene Hälfte zurück - hatten sie auch das größere Repertoire?

Kvist: Das kann man so sehen. Ich denke aber, dass sie es durch das 0:1 auch einfacher hatten. In der Folge konnten sie ihre Konter besser durchspielen.

Frage: Wie sehen denn die Chancen fürs Rückspiel noch aus?

Kvist: Das wird sehr schwer. Wir haben noch die Hoffnung, dass wir bisher immer gute Auswärtsspiele gemacht haben. Es wird ja ein komisches Spiel, so ganz ohne Zuschauer. Wir brauchen ein schnelles Tor und dann schauen wir mal, was noch geht...

Frage: Ein Lichtblick war sicherlich der Auftritt von Alexandru Maxim, der ein ganz gutes Spiel gemacht hat, jetzt aber gleich wieder verletzt ausfällt.

Kvist: Das ist natürlich bitter. Er ist ein richtig toller Fußballer, hat gute Ideen auf dem Platz. Das ist sehr schade, dass er jetzt gleich wieder ausfällt. Er ist ein Spieler, der für die spielerischen Momente sorgen kann. Er ist ein Spieler für die Zukunft.

Frage: Sie müssen jetzt am Sonntag schon wieder umschalten auf Bundesliga-Betrieb, mit dem nächsten Heimspiel gegen den HSV (So., 17.15 Uhr im LIVE-TICKER). Kann man da einen anderen VfB erwarten?

Kvist: Das hoffe ich doch. Natürlich wollen wir immer gut spielen, aber das funktioniert nicht immer. Am Sonntag steht ein sehr wichtiges Spiel für uns an, wir dürfen den Abstand nicht zu groß werden lassen.

Frage: Auf die internationalen Plätze, ja. Aber wie sieht's mit dem Blick nach unten aus?

Kvist: Leider müssen wir uns im Moment tatsächlich in beide Richtungen orientieren. Man muss ganz klar sagen, dass wir in der Rückrunde zu wenige Punkte geholt haben. Wir würden gerne den Makel der schlechtesten Rückrunden-Mannschaft ablegen.

William Kvist im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung