Fussball

FC Chelsea gegen Eintracht Frankfurt: TV, Übertragung, Termin des Rückspiels im Halbfinale der Europa League

Von SPOX
Hier erfahrt ihr alle Infos rund um das Halbfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen dem FC Chelsea und Eintracht Frankfurt.

Der FC Chelsea empfängt am Donnerstag Eintracht Frankfurt zum Halbfinal-Rückspiel in der Europa League. Hier erfahrt ihr alle Infos rund um das Duell an der Stamford Bridge.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die Europa League live!

FC Chelsea gegen Eintracht Frankfurt: Rückspiel

Die Partie wird am Donnerstag, den 09.05.2019 um 21 Uhr an der Stamford Bridge im Londoner Stadtteil Chelsea angepfiffen. Das Spiel ist schon jetzt restlos ausverkauft, die Eintracht-Fans hatten ihr Ticket-Kontingent von 2.235 Tickets innerhalb weniger Stunden vollständig ausgeschöpft.

Chelsea gegen Frankfurt live im TV und Livestream sehen

In dieser Saison überträgt DAZN alle Partien der Europa League, somit könnt ihr als DAZN-Abonnent auch das Halbfinal-Rückspiel am Donnerstag zwischen Chelsea und Frankfurt dort verfolgen.

Wer sich noch keine Mitgliedschaft geholt hat, kann sich jetzt den kostenlosen Probemonat sichern. Hier entlang!

Zusätzlich überträgt auch RTL das Match. Der Kölner Fernsehsender hatte in dieser Saison alle K.o.-Spiele der Eintracht live übertragen und besitzt auch die Rechte für das Finale am 29. Mai.

Darüber hinaus bietet RTL auch einen Livestream in der RTL-Mediathek TVNOW an.

FC Chelsea gegen Eintracht Frankfurt im LIVETICKER

Wer die Partie am Donnerstag nicht vor dem kleinen oder großen Bildschirm anschauen kann, hat die Möglichkeit, bei SPOX den Liveticker ab 21 Uhr zu verfolgen und somit keine wichtige Spielszene zu verpassen.

Chelsea - Frankfurt: Vorschau

Nach dem 1:1 im Hinspiel ist für beide Mannschaften im Rückspiel noch alles möglich. Die bessere Ausgangsposition hat der FC Chelsea, immerhin muss die Eintracht an der Stamford Bridge treffen.

Allerdings werden die Frankfurter alles versuchen, um das zu schaffen. Die Eintracht steht zum ersten Mal seit gut 40 Jahren in einem internationalen Halbfinale und ist hochmotiviert, die Serie auch nach dem Spiel an der Stamford Bridge nicht enden zu lassen.

Europa League: Das Hinspiel zwischen Frankfurt und Chelsea

Der FC Chelsea ging als haushoher Favorit in dieses Duell, fand sich aber schon früh im Rückstand: Einen blitzsauberen Konter vollendete Luka Jovic in der 23. Minute zur vielumjubelten Führung, die Frankfurter Commerzbank-Arena verwandelte sich für kurze Zeit in ein Tollhaus.

Die Stimmung wurde aber relativ schnell getrübt: Nach einer Ecke kurz vor der Pause bekam die Eintracht den Ball nicht aus dem eigenen Sechzehner, am Ende vollstreckte Pedro von Höhe des Elfmeterpunktes eiskalt zum 1:1.

Im zweiten Durchgang stellten die Gäste aus London dann ihre Klasse unter Beweis, eine Angriffswelle nach der nächsten rollte auf das Tor der Frankfurter. Eintracht-Keeper Kevin Trapp bewahrte seine Mannschaft aber vor einem zweiten Gegentor, sodass sich die beiden Mannschaften schlussendlich mit 1:1 trennten und im Rückspiel alle Möglichkeiten offen stehen.

Europa League: Die Torschützenliste

Im Halbfinale zwischen Frankfurt und Chelsea treffen die beiden treffsichersten Mannschaften dieser Europa-League-Saison aufeinander, dementsprechend verwundert es auch nicht, dass die Torschützenliste von Akteuren dieser beiden Vereine angeführt wird.

PlatzNameVereinSpieleTore
1Olivier GiroudFC Chelsea1210
2Luka JovicEintracht Frankfurt139
3Munas DabburRed Bull Salzburg108
4Wissam Ben YedderFC Sevilla88
5u.a. Sebastien HallerEintracht Frankfurt95

Europa League: Der Weg von Eintracht Frankfurt ins Halbfinale

Die wenigsten Experten hätten vor dieser Saison darauf getippt, dass Frankfurt es in dieser Europa-League-Saison bis ins Halbfinale schafft. Die Eintracht schied schon in der ersten Runde als Titelverteidiger gegen Ulm im DFB-Pokal aus, und auch der Bundesliga-Saisonstart war alles andere als vielversprechend.

International präsentierte sich die Eintracht aber von ihrer besten Seite, bezwang auf dem Weg in die Runde der besten Vier Titelanwärter wie Lazio Rom, Vorjahresfinalist Marseille oder Inter Mailand.

RundeGegnerHeimspielAuswärtsspiel
GruppenphaseOlympique Marseille4:02:1
GruppenphaseLazio Rom4:12:1
GruppenphaseApollon Limassol2:03:2
SechzehntelfinaleSchachtar Donezk4:12:2
AchtelfinaleInter Mailand0:01:0
ViertelfinaleBenfica Lissabon2:02:4
HalbfinaleFC Chelsea1:1-:-

Europa League: So kam der FC Chelsea ins Halbfinale

Der FC Chelsea hat sich bisher in dieser Saison keine Blöße gegeben: Nach einem souveränen Gruppensieg spatzierten die Engländer ohne Niederlage und Punktverlust durch die K.o.-Runde.

Dabei konnten die Blues bisher größere Brocken weitestgehend vermeiden. Die Spieler des FC Chelsea haben in dieser Saison unverhältnismäßig viel von Osteuropa gesehen: Ungarn, Weißrussland, Tschechien und die Ukraine waren unter anderem Reiseziele.

RundeGegnerHeimspielAuswärtsspiel
GruppenphasePAOK Saloniki4:00:1
GruppenphaseBATE Baryssau3:11:0
GruppenphaseMOL Vidi1:02:2
SechzehntelfinaleMalmö FF3:02:1
AchtelfinaleDynamo Kiew3:05:0
ViertelfinaleSlavia Prag4:31:0
HalbfinaleEintracht Frankfurt-:-1:1

Europa League: Der Zeitplan bis zum Finale

Die beiden Mannschaften, die sich in den Halbfinal-Rückspielen durchsetzen, treffen am 29. Mai 2019 im Nationalstadion in Baku aufeinander.

DatumAnstoßRunde
09.05.201921 UhrHalbfinal-Rückspiele
29.05.201921 UhrFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung