Fussball

Europa League: Viertelfinal-Hinspiele heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier findet ihr alle Fakten zum Europa-League-Viertelfinale.

Heute Abend stehen die Hinspiele des Viertelfinals der UEFA Europa League an. SPOX verschafft Euch einen Überblick über die Runde der letzten 16 und verrät Euch, wo ihr die Spiele live im TV und Livestream verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat bei DAZN und verfolge alle Spiele der UEFA Europa League live!

Nicht nur die Top-Ligen, auch die internationalen Wettbewerbe gehen in ihre heiße Phase. Heute Abend stehen alle vier Viertelfinal-Hinspiel-Partien der Europa League auf dem Programm, Eintracht Frankfurt ist als einziger deutscher Vertreter noch mit von der Partie.

Alle Viertelfinal-Paarungen der Europa League im Überblick

  • Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt
  • FC Arsenal - SSC Neapel
  • FC Villareal - FC Valencia
  • Slavia Prag - FC Chelsea

Das Viertelfinale der Europa League live im TV, Livestream und Liveticker

In dieser Saison überträgt DAZN die UEFA Europa League live. Abonnenten der Streaming-Plattform haben heute Abend entsprechend die Möglichkeit, alle Spiele live und in voller Länge oder in der Konferenz anzuschauen. Die Berichterstattung beginnt um 20.45 Uhr auf DAZN.

Wer nur das Spiel der Eintracht in Lissabon sehen will, hat zudem die Möglichkeit, die Partie live auf RTL zu verfolgen. Der Privatsender überträgt ab 20.15 Uhr, das Spiel kann zudem auch über RTLnow gesehen werden.

Darüber hinaus könnt ihr alle Partien ab 21 Uhr auch bei SPOX im LIVETICKER verfolgen.

Europa League: Eintracht Frankfurt letzter deutscher Vertreter

Nachdem in der Champions League schon alle deutschen Mannschaften im Achtelfinale ausgeschieden sind, ist Eintracht Frankfurt das einzige deutsche Team, das international noch um den Titel kämpft.

Im Achtelfinale besiegten die Frankfurter Inter Mailand nach einer konzentrierten Vorstellung vor gegnerischem Publikum im San Siro mit 1:0 und sicherten sich erstmals seit 1995 wieder den Einzug ins Viertelfinale.

Falls die Eintracht auch in der Runde der letzten Acht überzeugen kann, treffen die Rheinhessen im Halbfinale entweder auf Slavia Prag oder den FC Chelsea.

Europa League: Die Achtelfinal-Ergebnisse im Überblick

Das Achtelfinale war geprägt von spannenden Duellen bis zum Schluss: Slavia Prag und Benfica Lissabon setzten sich erst nach Verlängerung durch, dazu wackelten Favoriten wie Arsenal oder Neapel gewaltig. Hier seht ihr alle Ergebnisse der Achtelfinal-Partien im Überblick:

HeimAuswärtsHinspielRückspiel
Dynamo KiewFC Chelsea0:30:5
RB SalzburgSSC Neapel0:33:1
FK KrasnodarFC Valencia1:21:1
Inter MailandEintracht Frankfurt0:00:1
Benfica LissabonDinamo Zagreb0:13:0 n.V.
Slavia PragFC Sevilla2:24:3 n.V.
FC ArsenalStade Rennes1:33:0
FC VillarealZenit St. Petersburg3:12:1

*die gefetteten Teams stehen im Viertelfinale

Europa League 2018/19: Der Weg zum Endspiel nach Baku

Die vier Mannschaften, die das Viertelfinale überstehen, kämpfen Anfang Mai um den Einzug ins Finale der Europa League. Das steigt am 29. Mai in der aserbaidschanischen Haupstadt Baku.

RundeDatum
Viertelfinale, Hinspiele11. April
Viertelfinale, Rückspiele18. April
Halbfinale, Hinspiele2. Mai
Halbfinale, Rückspiele9. Mai
Finale in Baku29. Mai
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung