Fussball

VfB Stuttgart gegen Fortuna Düsseldorf: Das Freitagsspiel der Bundesliga heute im Liveticker

Von SPOX
Mario Gomez scheiterte freistehend vor dem Tor der Düsseldorfer.
© getty

Stuttgart und Düsseldorf trennen sich in einer temporeichen Partie 0:0. Das Spiel war etwas besser als das Ergebnis aussagt, beide Teams hätten durchaus ein Tor erzielen können.

Die Fortuna war dem Treffer etwas näher, Stuttgart hat diesen Punktgewinn auch Zieler zu verdanken, der einen starken Tag erwischte. Wirklich weiter bringt der Punkt den VfB aber nicht, der damit weiterhin mit zwei Punkten am Tabellenende rumdümpelt. Düsseldorf rangiert mit fünf Punkten erst einmal weiterhin auf Platz acht.

VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf im Liveticker zum Nachlesen

Schluss: In Halbzeit zwei hatten die Düsseldorfer die etwas besseren Torchancen. Die Stuttgarter haben diesen Punktgewinn ihrem ganz starken Keeper Zieler zu verdanken, der ein ums andere Mal in höchster Not rettete. Auf der anderen Seite hätten auch die Stuttgarter durchaus treffen können, aber Gomez und Gonzalez gelang es nur in den wenigsten Fällen, den Ball aufs Tor zu bringen!

Schluss: Das Spiel ist aus. Düsseldorf und Stuttgart trennen sich 0:0.

90.: Auch daraus wird nichts. Stuttgart setzt zum Konter an, spielt diesen aber nicht vernünftig aus. Eine Minute noch!

Düsseldorfer Drangphase

90.: Lukebakio dringt nochmal mit dem Ball in den Stuttgarter Strafraum ein und holt den nächsten Eckball raus.

90.: Drei Minuten Nachspielzeit!

90.: Bodzek holt sich nach einem Foul an Donis auch noch die gelbe Karte ab. Die Emotionen kochen noch einmal hoch.

87.: Der Eckball ist gut, aber wieder pariert Zieler einen Kopfball von Ayhan bockstark.

87.: Gießelmann holt die nächste Ecke für die Fortuna raus. Die Fans feuern ihr Team noch einmal an.

85.: Aus dem Freistoß wird nichts.

85.: Für Castro war es das auch. Für ihn kommt Özcan.

84.: Die erste gelbe Karte des Abends bekommt Lukebakio nach einem Foul an Castro. Gute Position!

Zieler rettet immer wieder in höchster Not

82.: Wieder ist Zieler da. Morales Schuss aus kurzer Distanz wird auch noch von Pavard abgefälscht. Starke Torwart-Leistung.

81.: Sinnbildliche Szene. Castro spielt einen Freistoß ins Seitenaus.

80.: Thommy spielt einen Ball scharf und mit Kraft vors Tor, Gomez verpasst ihn aber um gut einen Meter.

78.: Stuttgart spielt hier nur noch über die linke Seite. Auch in dieser Phase passieren immer wieder kleinere Fouls.

75.: Noch eine Viertelstunde. Geht hier noch was?

Beide Teams wechseln offensiv

74.: Zweiter Wechsel auch beim VfB. Gentner geht nach einer ganz guten Leistung, Donis soll nun noch einmal etwas Schwung bringen. Stuttgart wird etwas offensiver.

73.: Es geht schnell hin und her, beide leisten sich aber auch wieder einige einfache Ballverluste.

70.: Doppel-Wechsel bei der Fortuna. Hennings und Lukebakio kommen für Ducksch und Raman. Es sind zwei positionsgetreue Wechsel. Die neuen beiden Stürmer sollen jetzt den entscheidenden Treffer erzielen.

69.: Gonzalez kommt nach einer Insua-Flanke erneut frei zum Kopfball. Wieder nichts.

68.: Sechste Ecke nun schon für die Fortuna. Zimmer bringt sie rein, der Kopfball von Gießelmann aus Rücklage geht aber wieder über das Tor.

67.: In den letzten drei Minuten spielt sich wieder mehr im Mittelfeld ab. Zwei, drei kleinere Fouls bringen den Mannschaften eine kurze Verschnaufspause.

63.: Gerade noch den VfB gelobt, kommt die Fortuna zu zwei Abschlusssituationen. Zieler ist heute aber nicht so einfach zu überwinden.

61.: Der Ball landet jetzt häufiger im Düsseldorfer Strafraum. Stuttgart ist dem Tor jetzt etwas näher.

Mehr Torraumszenen

58.: Gonzalez kommt ziemlich frei vor dem Tor zum Kopfball. Es fehlt weiter an Präzision, aber die Chancen häufen sich.

57.: Der erste Wechsel: Akolo verlässt das Feld, für ihn kommt Thommy in die Party.

56.: Stuttgart macht das jetzt spielerisch etwas besser, ist auch variabler im Positionsspiel. Beide Teams sind dem ersten Tor näher als in der ersten Hälfte.

55.: Gomez dringt mit dem Ball in den Strafraum ein, legt zurück auf Gentner, der jedoch an einem Düsseldorfer Bein scheitert.

52.: Zu Beginn der zweiten Halbzeit ist hier aber deutlich mehr Action drin. Der nächste Düsseldorfer Eckball, den Zieler rausholen muss.

51.: Ein Düsseldorfer Eckball wird gefährlich. Ducksch köpft weiter auf Ayhan, der den Ball stark per Volley aus kurzer Distanz nimmt. Zieler hält aber gut.

50.: Stuttgart macht jetzt mehr Druck, daraus ergibt sich aber auch eine Kontergelegenheit für die Fortuna. Zimmer spielt den Pass aber zu ungenau, sonst hätte Raman nur noch Zieler vor sich gehabt.

50.: Direkt der nächste Eckball für den VfB. Auch aus diesem wird aber nichts.

48.: Der VfB kommt zu einer Torchance. Wieder ist es Gomez, der vor dem Tor an den Ball kommt. Es gibt Eckball.

48.: Ayhan tritt einen Freistoß aus dem Mittelfeld. Kurz darauf kommt es zum nächsten Foul, diesmal vom Düsseldorfer Gießelmann. Keine Gefahr.

46.: Düsseldorf stößt zur zweiten Halbzeit an. Keine Wechsel auf beiden Seiten. Im Düsseldorfer Block gibt es bereits zum zweiten Mal Bengalos.

Halbzeit: Bislang haben beide Teams den Großteil ihrer Gegentore in der zweiten Halbzeit kassiert. Vielleicht dürfen wir uns ja in Halbzeit zwei über Tore freuen.

Halbzeit: Die erste Halbzeit wird vor allen von einigen Fehlpässen und kleineren Fouls geprägt. Das Spielgeschehen spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab, Torchancen bleiben Mangelware. Die beste Chance hatten die Stuttgarter durch Gomez und Gonzalez, nachdem Rensing einen eigentlich ungefährlichen Torschuss nicht festhalten konnte. Wenn hier ein Team drei Punkte mitnehmen möchte, muss eine deutliche Leistungssteigerung her.

Halbzeit: Pünktlich pfeift Schiedsrichter Hartmann zur Pause.

Wenig Action in Halbzeit eins

45.: Stuttgart macht es mal direkt, lässt den Ball etwas besser laufen. Richtig vors Tor kommen sie aber auch so nicht.

43.: Gießelmann versucht es mal aus der Entfernung, trifft aber auch nicht das Tor.

43.: Man kann hier den Eindruck gewinnen, dass beide Teams das Unentschieden mit in die Pause nehmen wollen.

42.: Starke Flanke von Gentner auf Gomez, der etwa sieben Meter vor dem Tor an den Ball kommt. Er trifft das Spielgerät aber nicht richtig und schießt drüber. Die Düsseldorfer Hintermannschaft stand hier nicht gut.

41.: Bodzek berührt zuletzt den Ball, der im Toraus landet. Stuttgart fordert zurecht eine Ecke, die es aber nicht gibt.

38.: Zimmermann mit einem langen Einwurf, den Stuttgart nur zum Eckball klären kann. Es ist der erste für Düsseldorf und auch der erste der Partie. Auch daraus wird aber nichts.

36.: Insua mit einem gefährlichen Dribbling inklusive Ballverlust. Düsseldorf kommt in eine 3-gegen-3-Angriffssituation, kann daraus aber nichts machen.

Die erste dicke Chance nach 34 Minuten

34.: Da ist die erste dicke Chance. Gentner spielt auf Akolo, dessen Schuss Rensing nicht festhalten kann. Sowohl Gomez als auch Gonzalez kriegen den Ball aber aus kurzer Distanz nicht über die Linie, am Ende ist Rensing doch da.

33.: Die wenigen Torchancen zeigen sich auch anhand der Ballkontakte der Stürmer. Gomez hatte bisher sieben, Ducksch fünf.

31.: Sobottka mit einem Torabschluss außerhalb des Strafraums. Er bekommt aber nicht genug Druck hinter den Ball. Bislang wurde es nicht einmal richtig gefährlich.

30.: Raman spielt Gomez den Ball in die Füße, dessen Flanke für Gonzales ist aber ein gutes Stück zu hoch.

30.: Zumindest motiviert wirken beide Teams. Die Folge sind viele kleinere Fouls. Immer wieder wird das Spiel kurz unterbrochen.

28.: Raman mit einem Foulspiel an Beck. Den Freistoß bringt Insua gefährlich vors Tor, es wird aber abgepfiffen.

27.: Die Partie hat im Vergleich zu den Anfangsminuten ein wenig an Tempo eingebüßt. Besonders spannend war es bis hierhin noch nicht.

25.: Stuttgart nimmt das Geschehen etwas mehr in die Hand, schiebt sich den Ball aber nur im Mittelfeld zu. Korkut deutet an, dass sein Team das Spiel breiter machen soll.

23.: Raman mal mit einem Abschluss aus zentraler Position. Genauso zentral schießt er Zieler aber auch in die Arme.

Viel Mittelfeldgeplänkel

23.: Das Spiel spielt sich weiterhin vorwiegend im Mittelfeld ab. Beiden Teams fehlt es noch an glänzenden Ideen.

20.: Gonzalez versucht es Mal aus 20 Metern. Keine Gefahr für Michael Rensing, der abstoßen darf.

19.: Düsseldorf wirkt in seinen Offensivaktionen etwas zielstrebiger. Beide Trainer laufen die Seitenlinie auf- und ab und geben Anweisungen.

17.: Düsseldorf wird merklich etwas mutiger. Der letzte Pass fehlt jedoch noch. Für die Stuttgarter bietet sich so auch ab und zu mal eine Kontergelegenheit.

15.: Der Großteil des Spielgeschehens spielt sich dennoch zwischen den Strafstößen ab. Die VfB-Fans werden lauter und merken, dass ihr Team Unterstützung braucht.

14.: Und da ist auch der erste Torabschluss für Düsseldorf. Morales setzt den Ball aber knapp über das Tor.

13.: Bodzek spielt einen guten Ball in den Lauf von Raman, Zieler kommt aber rechtzeitig raus. Es fehlte gut ein Meter.

12.: Die Düsseldorfer wollen hier Stuttgart das Spiel machen lassen, die Schwaben haben damit aber noch deutliche Probleme.

11.: Die Fans geben hier ordentlich Gas. Möglicherweise spielen beide Teams auch deshalb bislang etwas überhastet.

9.: Mario Gomez kommt zum ersten Torabschluss für die Stuttgarter. Der Ball fliegt aber weit über das Düsseldorfer Tor.

7.: Ducksch hat vorne den Ball, kann ihn aber nicht richtig kontrollieren. Weltmeister Pavard war gerade ausgerutscht - Raman wäre vor dem Tor frei gewesen.

4.: Akolo geht aggressiv drauf, der Schiri pfeift ein Foul an Gießelmann.

3.: Es ist von Anfang an Tempo in der Partie. Bisher spielen beide Teams aber noch zu viele ungenaue Pässe.

1.: Der Ball rollt in der Mercedes Benz Arena. Düsseldorf hat Anstoß, verliert den Ball aber ziemlich schnell.

20.28 Uhr: Die Spieler laufen ein, es gibt noch ein Foto mit allen Beteiligten. Sofort geht es los.

VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf im Liveticker vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen

So beginnt der VfB Stuttgart: Zieler - Beck, Baumgartl, Pavard, Insua - Akolo, Ascacibar, Castro, Gentner - Gonzalez - Gomez.

So beginnt Fortuna Düsseldorf: Rensing - Zimmer, Ayhan, Bodzek, Kaminski, Gießelmann - Zimmermann, Sobottka, Morales - Ducksch, Raman

Vor Beginn: Auch Friedhelm Funkel verändert die Aufstellung der Düsseldorfer im Vergleich zum 2:1-Erfolg bei 1899 Hoffenheim auf einer Position. Hennings muss auf der Bank Platz nehmen, für ihn startet Raman. Mit Jean Zimmer, Matthias Zimmermann und Marcin Kaminski beginnen gleich drei ehemalige Stuttgarter in der Fünferkette der Fortuna.

Vor Beginn: Tayfun Korkut stellt im Vergleich zum 3:3 beim SC Freiburg einmal um: Der schnelle Akolo soll über die rechte Seite mehr Tempo bringen, Castro rückt dafür ins Zentrum. Leidtragender ist Aogo, der zunächst auf der Bank sitzt.

Vor Beginn: Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann. Er wird an der Seitenlinie von Christian Leicher und Marco Achmüller unterstützt, vierter Offizieller ist Timo Gerach. Benjamin Cortus übernimmt die Rolle des Videoassistenten.

Vor Beginn: Die heutige Partie verspricht viele Tore. In den bisherigen 46 Pflichtspielen zwischen den beiden Teams fielen 174 Tore - das sind ungefähr vier pro Spiel.

Vor Beginn: Für das heutige Spiel muss Korkut allerdings auf Marc-Oliver Kempf verzichten. "Marc ist nach seinem Muskelfaserriss noch nicht so weit", sagte der 44-Jährige. Auch Daniel Didavis Einsatz ist aufgrund von Achillessehnen-Problemen fraglich, er steht aber zumindest im Kader.

Vor Beginn: Tayfun Korkut geht heute Abend mit einer klaren Devise in das Spiel: "Wir haben ein Heimspiel und wir wollen jedes Heimspiel gewinnen. Den Anspruch haben wir - egal, welcher Gegner und egal, in welcher Situation", sagte er auf der gestrigen Pressekonferenz.

VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf: TV-Übertragung und Livestream

Anpfiff Der Partie zwischen dem VfB und der Fortuna in der Mercedes-Benz-Arena ist um 20.30 Uhr, unter der Leitung von Referee Robert Hartmann.

Das Freitagsspiel könnt ihr wie gewohnt nur auf Eurosport und im kostenpflichtigen Eurosport Player verfolgen, den ihr für 4,99 Euro im Mont abonnieren könnt. Bereits ab 19 Uhr gibt es auf Eurosport 1 eine Vorab-Analyse mit Eurosport-Experte Matthias Sammer und Moderator Jan Henkel.

VfB Stuttgart gegen Fortuna Düsseldorf: Die Highlights auf DAZN

Die Highlights aller Bundesligaspiele könnt ihr bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN sehen und ab Montag (0.00 Uhr) auch auf SPOX.

Der Streaming-Dienst zeigt zudem eine Menge Spiele der Primera Division, Serie A, Premier League, Ligue A, Champions League und die gesamte Europa League live.

Nach einem kostenlosen Probemonat könnt ihr das gesamte Angebot von DAZN für 9,99 Euro im Monat genießen.

Bundesliga heute: Die Tabelle vor dem 4. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München39:279
2.Borussia Dortmund37:257
3.Wolfsburg37:437
4.Hertha BSC35:237
4.Borussia M'gladbach35:237
6.1. FSV Mainz 0534:227
7.Werder Bremen34:315
8.Fortuna Düsseldorf34:404
8.FC Augsburg34:404
10.RB Leipzig35:7-24
11.TSG Hoffenheim35:6-13
12.Eintracht Frankfurt34:5-13
13.Hannover 9633:4-12
14.1. FC Nürnberg32:3-12
15.SC Freiburg34:8-41
16.VfB Stuttgart33:7-41
17.Schalke 0432:6-40
18.Bayer Leverkusen32:8-60
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung