Fussball

Europa League 2018/19, Auslosung: Alle Gruppen und Teams im Überblick

Von SPOX
Die Gruppenphase der Europa League steht fest.
© getty

Die Gruppen der Europa-League-Saison 2018/19 stehen fest. Hier gibt es einen Überblick über alle Gruppen und ihr erfahrt, welche Mannschaften aufeinander treffen. DAZN zeigt ab dieser Saison erstmalig alle Spiele der UEFA Europa League live und auf Abruf sowie in einer neu geschaffenen dynamischen Konferenz im Stil der NFL RedZone. 190 der insgesamt 205 Spiele werden in Deutschland und Österreich exklusiv auf DAZN zu sehen sein. Weitere 15 Spiele laufen in beiden Ländern zusätzlich noch co-exklusiv im Free-TV.

Mit Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig sind drei deutsche Klubs in dem Wettbewerb vertreten.

Europa League 2018/19, Auslosung: Alle Gruppen und Teams im Überblick

Europa League: Gruppe A

TeamTopf
Bayer LeverkusenTopf 1
LudogorezTopf 2
ZürichTopf 3
AEK LarnakaTopf 4

Europa League: Gruppe B

TeamTopf
SalzburgTopf 1
CelticTopf 2
RB LeipzigTopf 3
RosenborgTopf 4

Europa League: Gruppe C

TeamTopf
ZenitTopf 1
KopenhagenTopf 2
BordeauxTopf 3
Slavia PragTopf 4

Europa League: Gruppe D

TeamTopf
AnderlechtTopf 1
FenerbahceTopf 2
Dinamo ZagrebTopf 3
Spartak TrnavaTopf 4

Europa League: Gruppe E

TeamTopf
ArsenalTopf 1
SportingTopf 2
QarabagTopf 3
VorsklaTopf 4

Europa League: Gruppe F

TeamTopf
OlympiakosTopf 1
MilanTopf 2
Real BetisTopf 3
F91 DüdelingenTopf 4

Europa League: Gruppe G

TeamTopf
FC VillarrealTopf 1
Rapid WienTopf 2
Spartak MoskauTopf 3
RangersTopf 4

Europa League: Gruppe H

TeamTopf
LazioTopf 1
Olympique MarseilleTopf 2
Eintracht FrankfurtTopf 3
ApollonTopf 4

Europa League: Gruppe I

TeamTopf
BesiktasTopf 1
GenkTopf 2
MalmöTopf 3
SarpsborgTopf 4

Europa League: Gruppe J

TeamTopf
FC SevillaTopf 1
KrasnodarTopf 2
Standard LüttichTopf 3
AkhisarTopf 4

Europa League: Gruppe K

TeamTopf
Dynamo KiewTopf 1
AstanaTopf 2
RennesTopf 3
JablonecTopf 4

Europa League: Gruppe L

TeamTopf
FC ChelseaTopf 1
PAOKTopf 2
BATETopf 3
VidiTopf 4

Europa League, alle Spiele live auf DAZN: Der Spielplan in der Übersicht

Die Partien vom 1. Spieltag (20. September) um 18.55 Uhr:

  • Villarreal CF - Rangers FC
  • SK Rapid Wien - FC Spartak Moskau
  • Olympique de Marseille - Eintracht Frankfurt
  • S.S. Lazio - Apollon Limassol
  • FC Beşiktas JK - Sarpsborg 08 FF
  • KRC Genk - Malmö FF
  • Sevilla FC - Standard Lüttich
  • Akhisarspor - FC Krasnodar
  • Stade Rennais - FK Jablonec FC
  • Dynamo Kiew - FC Astana
  • PAOK FC - Chelsea FC
  • Vidi FC - FC BATE Borisov

Die Partien vom 1. Spieltag (20. September) um 21 Uhr:

  • AEK Larnaca FC - FC Zürich
  • Ludogorez Rasgrad - Bayer 04 Leverkusen
  • RB Leipzig - FC Salzburg
  • Celtic FC - Rosenborg BK
  • FC Kopenhagen - Zenit St. Petersburg
  • Slavia Prag - Girondins Bordeaux
  • FC Spartak Trnava - RSC Anderlecht
  • GNK Dinamo - Fenerbahçe
  • Sporting - Qarabag FK
  • FC Arsenal FC - FC Vorskla
  • F91 Düdelingen -AC Milan
  • Olympiakos - Real Betis

Die Partien vom 2. Spieltag (4. Oktober) um 18.55 Uhr:

  • Bayer 04 Leverkusen - AEK Larnaka
  • FC Zürich - Ludogorez Rasgrad
  • Rosenborg BK - RB Leipzig
  • FC Salzburg - Celtic FC
  • Girondins de Bordeaux - FC Kopenhagen
  • Zenit St. Petersburg - Slavia Prag
  • Fenerbahce - FC Spartak Trnava
  • RSC Anderlecht - GNK Dinamo
  • FC Vorskla - Sporting
  • Qarabag FK - FC Arsenal
  • Real Betis - F91 Düdelingen
  • AC Milan - Olympiakos FC

Die Partien vom 2. Spieltag (4. Oktober) um 21 Uhr:

  • Spartak Moskau - Villarreal CF
  • Rangers FC - SK Rapid Wien
  • Apollon Limassol - Olympique Marseille
  • Eintracht Frankfurt - Lazio
  • Malmö FF - Besiktas
  • Sarpsborg 08 FF - KRC Genk
  • FC Krasnodar - FC Sevilla
  • Standard Lüttich - Akhisarspor
  • FC Astana - Stade Rennais
  • FK Jablonec - Dynamo Kiew
  • BATE Borisov - PAOK
  • FC Chelsea - FC Vidi

Die Partien vom 3. Spieltag (25. Oktober) um 18.55 Uhr

  • FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen
  • AEK Larnaka - Ludogorez Rasgrad
  • FC Salzburg - Rosenborg BK
  • RB Leipzig - Celtic FC
  • Zenit St. Petersburg - Girondins Bordeaux
  • FC Kopenhagen - Slavia Prag
  • RSC Anderlecht - Fenerbahçe
  • FC Spartak Trnava - GNK Dinamo
  • Qarabag FK - FC Vorskla
  • Sporting - FC Arsenal
  • AC Milan - Real Betis
  • F91 Düdelingen - Olympiakos

Die Partien vom 3. Spieltag (25. Oktober) um 21 Uhr:

  • Rangers FC - FC Spartak Moskau
  • Villarreal CF - SK Rapid Wien
  • Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol
  • Olympique Marseille - Lazio
  • Sarpsborg 08 FF - Malmö FF
  • Beşiktas - KRC Genk
  • Standard Lüttich - FC Krasnodar
  • FC Sevilla - Akhisarspor
  • FK Jablonec - FC Astana
  • Stade Rennais - Dynamo Kiew
  • FC Chelsea - BATE Borisov
  • PAOK - Vidi FC

Die Partien vom 4. Spieltag (8. November) um 18.55 Uhr:

  • Spartak Moskau - Rangers FC
  • SK Rapid Wien - Villarreal CF
  • Apollon Limassol FC - Eintracht Frankfurt
  • Lazio - Olympique Marseille
  • Malmö FF - Sarpsborg 08 FF
  • KRC Genk - Besiktas JK
  • FC Krasnodar - Stanard Lüttich
  • Akhisarspor - FC Sevilla
  • FC Astana - FK Jablonec
  • Dynamo Kiew - Stade Rennais
  • BATE Borisov - FC Chelsea
  • Vidi FC - PAOK

Die Partien vom 4. Spieltag (8. November) um 21 Uhr:

  • Bayer 04 Leverkusen - FC Zürich
  • Ludogorez Rasgrad - AEK Larnaka
  • Rosenborg BK - FC Salzburg
  • Celtic FC - RB Leipzig
  • Girondins Bordeaux - Zenit St. Petersburg
  • Slavia Prag - FC Kopenhagen
  • Fenerbahçe - RSC Anderlecht
  • GNK Dinamo - FC Spartak Trnava
  • FC Vorskla - Qarabag FK
  • FC Arsenal - Sporting
  • Real Betis - AC Milan
  • Olympiakos FC - F91 Düdelingen

Die Partien vom 5. Spieltag (29. November) um 18.55 Uhr:

  • FC Zürich - AEK Larnaka
  • Bayer 04 Leverkusen - Ludogorez Rasgrad
  • FC Salzburg - RB Leipzig
  • Rosenborg BK - Celtic FC
  • Zenit St. Petersburg - FC Kopenhagen
  • Girondins Bordeaux - Slavia Prag
  • RSC Anderlecht - FC Spartak Trnava
  • Fenerbahçe - GNK Dinamo
  • Qarabag FK - Sporting
  • FC Vorskla - FC Arsenal
  • AC Milan - F91 Düdelingen
  • Real Betis - Olympiakos

Die Partien vom 5. Spieltag (29. November) um 21 Uhr:

  • Rangers FC - Villarreal CF
  • Spartak Moskau - SK Rapid Wien
  • Eintracht Frankfurt - Olympique Marseille
  • Apollon Limassol - Lazio
  • Sarpsborg 08 FF - Besiktas
  • Malmö FF - KRC Genk
  • Standard Lüttich - Sevilla FC
  • FC Krasnodar - Akhisarspor
  • FK Jablonec - Stade Rennais
  • FC Astana - Dynamo Kiew
  • FC Chelsea - PAOK
  • BATE Borisov - Vidi FC

Die Partien vom 6. Spieltag (13. Dezember) um 18.55 Uhr:

  • Villarreal CF - Spartak Moskau
  • SK Rapid Wien - Rangers FC
  • Olympique Marseille - Apollon Limassol
  • Lazio - Eintracht Frankfurt
  • Besiktas JK - Malmö FF
  • KRC Genk - Sarpsborg 08 FF
  • FC Sevilla - FC Krasnodar
  • Akhisarspor - Standard Lüttich
  • Stade Rennais - FC Astana
  • Dynamo Kiew - FK Jablonec
  • PAOK - BATE Borisov
  • Vidi FC - FC Chelsea

Die Partien vom 6. Spieltag (13. Dezember) um 21 Uhr:

  • AEK Larnaca FC - Bayer 04 Leverkusen
  • Ludogorez Rasgrad - FC Zürich
  • RB Leipzig - Rosenborg BK
  • Celtic FC - FC Salzburg
  • FC Kopenhagen - Girondins Bordeaux
  • Slavia Prag - Zenit St. Petersburg
  • FC Spartak Trnava - Fenerbahçe
  • GNK Dinamo - RSC Anderlecht
  • Sporting - FC Vorskla
  • FC Arsenal - Qarabag FK
  • F91 Düdelingen - Real Betis
  • Olympiakos - AC Milan

Stimmen zur Auslosung

Fredi Bobic (Sportvorstand Eintracht Frankfurt): "Wir haben eine sehr anspruchsvolle Gruppe zugelost bekommen mit großen Hürden. Da werden wir alles reinlegen müssen, um unser Ziel, die Zwischenrunde, zu erreichen. Lazio Rom ist ein Team, das sich in Europa bestens auskennt. Ciro Immobile und Sergej Milinkovic-Savic sind sicher die schillerndsten Namen. Das Olympiastadion in Rom ist jedenfalls eine Reise wert. Auch in Marseille erwartet uns ein wunderschönes Stadion und eine bärenstarke Mannschaft, ein absolutes Spitzenteam im Land des Weltmeisters. Die Fans von Olympique sind ebenfalls eine Klasse für sich. Mit Apollon Limassol haben wir sicher den unbequemsten Gegner aus Topf vier in die Gruppe bekommen. Zypriotische Teams sind sehr schwer zu bespielen."

Heiko Herrlich (Trainer Bayer Leverkusen): "Unabhängig von der Auslosung haben wir schon vor langer Zeit ganz klar gesagt, dass wir in unserer Gruppe Erster werden und weiterkommen wollen. Wir sind der Favorit, das nehmen wir an."

Ralf Rangnick (Trainer RB Leipzig): "Es ist eine schwierige und hochinteressante Gruppe - sicherlich auch für die Zuschauer. Viel attraktiver hätte die Auslosung für uns gar nicht laufen können. Im Celtic-Park zu spielen wird für uns und sicherlich für viele Fans ein Highlight. Natürlich ist auch die Partie gegen Salzburg eine besondere - für mich und sicherlich auch den einen oder anderen unserer Spieler."

DAZN zeigt die Europa League 2018/19: Livestream und Übertragung

Für die Saison 2018/19 hat sich der Streamingsender DAZN die Übertragungsrechte für alle Spiele der Europa League gesichert.

Neben der Europa League bietet DAZN auch Spiele aus der Champions League, der Premier League, der Serie A, der Ligue 1 und der Primera Division an. Wer DAZN noch nicht kennt hat die Möglichkeit, den Dienst 30 Tage lang umsonst zu testen. Nach dieser Zeit werden monatlich 9,99 Euro fällig. Hier geht's zum kostenlosen Probemonat!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung