Pressestimmen zu Olympique Marseille - Atletico Madrid: "Griezmann kreuzigt OM"

 
Donnerstag, 17.05.2018 | 10:00 Uhr
Atletico Madrid hat sich zum dritten Mal den "kleinen" Europapokal geschnappt - auch dank einer Gala-Vorstellung von Antoine Griezmann. So reagierte die internationale Presse.
© getty
Atletico Madrid hat sich zum dritten Mal den "kleinen" Europapokal geschnappt - auch dank einer Gala-Vorstellung von Antoine Griezmann. So reagierte die internationale Presse.
Viele Worte? Nicht mit der Marca! Die lässt auf dem Printcover lieber einen Schlachtruf sprechen: "Ale, Ale, Ale!"
© Marca
Viele Worte? Nicht mit der Marca! Die lässt auf dem Printcover lieber einen Schlachtruf sprechen: "Ale, Ale, Ale!"
El Mundo hat ein riesiges Bild von Griezmann und Torres auf der ersten Seite. Für die Headline muss man aber die Lupe rausholen. Die ist nüchtern: "Griezmann krönt Atletico in Lyon". Mhm.
© El Mundo
El Mundo hat ein riesiges Bild von Griezmann und Torres auf der ersten Seite. Für die Headline muss man aber die Lupe rausholen. Die ist nüchtern: "Griezmann krönt Atletico in Lyon". Mhm.
"Koloss Griezmann": Auch die Mundo Deportivo widmet sein Cover dem Final-Helden Griezmann, dem "Sensationellen".
© Mundo Deportivo
"Koloss Griezmann": Auch die Mundo Deportivo widmet sein Cover dem Final-Helden Griezmann, dem "Sensationellen".
In Frankreich war man zwiegespalten. Auf der einen Seite Marseille, das das Endspiel verlor, auf der anderen Seite Nationalheld Griezmann als Triumphator. Le Monde verhält sich neutral und sachlich.
© Le Monde
In Frankreich war man zwiegespalten. Auf der einen Seite Marseille, das das Endspiel verlor, auf der anderen Seite Nationalheld Griezmann als Triumphator. Le Monde verhält sich neutral und sachlich.
"Fantastischer Griezmann", titelt die Tageszeitung L'Equipe.
© L'Equipe
"Fantastischer Griezmann", titelt die Tageszeitung L'Equipe.
In ihrer Print-Ausgabe ist sie kreativer und dichtet die Marseillaise um. Aus "Aux Armes" wird "Aux Larmes", was so viel heißt wie "Zum Heulen". Marseille habe einen harten Kampf geliefert. Die Verletzung von Payet sei aber entscheidend gewesen.
© L'Equipe
In ihrer Print-Ausgabe ist sie kreativer und dichtet die Marseillaise um. Aus "Aux Armes" wird "Aux Larmes", was so viel heißt wie "Zum Heulen". Marseille habe einen harten Kampf geliefert. Die Verletzung von Payet sei aber entscheidend gewesen.
Le Figaro ging sogar weiter: "Griezmann kreuzigt Marseille."
© Le Figaro
Le Figaro ging sogar weiter: "Griezmann kreuzigt Marseille."
Le Parisien schreibt, Marseilles Traum habe sich in einen Albtraum verwandelt. OM sei von Atletico gar deklassiert worden.
© Le Parisien
Le Parisien schreibt, Marseilles Traum habe sich in einen Albtraum verwandelt. OM sei von Atletico gar deklassiert worden.
Die Kollegen von der Liberation sahen die 0:3-Pleite von Olympique als logische Konsequenz der Griezmann-Gala.
© Liberation
Die Kollegen von der Liberation sahen die 0:3-Pleite von Olympique als logische Konsequenz der Griezmann-Gala.
Die spanische Presse konzentriert sich freilich auf die Helden von Atletico. Die ABC sah einen Sieg wie aus dem Bilderbuch.
© ABC
Die spanische Presse konzentriert sich freilich auf die Helden von Atletico. Die ABC sah einen Sieg wie aus dem Bilderbuch.
In der Print-Ausgabe titelt die ABC: "Atletico ist wieder groß in Europa".
© ABC
In der Print-Ausgabe titelt die ABC: "Atletico ist wieder groß in Europa".
Die AS bringt es mit ihrer Überschrift auf den Punkt: "Die Griezmann League"!
© getty
Die AS bringt es mit ihrer Überschrift auf den Punkt: "Die Griezmann League"!
El Mundo zieht Parallelen: Bei jedem der drei EL-Erfolge habe der Superstar der Mannschaft auch im Finale überzeugt: 2010 Forlan, 2012 Falcao und nun Griezmann.
© El Mundo
El Mundo zieht Parallelen: Bei jedem der drei EL-Erfolge habe der Superstar der Mannschaft auch im Finale überzeugt: 2010 Forlan, 2012 Falcao und nun Griezmann.
El Pais sah einen Griezmann "von einem anderen Stern".
© El Pais
El Pais sah einen Griezmann "von einem anderen Stern".
"Die 10.500 mitgereisten Fans erlebten eine unvergessliche Nacht", schreibt La Vanguardia, nachdem Griezmann Atletico krönte.
© La Vanguardia
"Die 10.500 mitgereisten Fans erlebten eine unvergessliche Nacht", schreibt La Vanguardia, nachdem Griezmann Atletico krönte.
"Mit Griezmann bis zum Neptun." Die Marca macht's wie Louis van Gaal damals bei den Bayern und greift nach dem nächstgrößeren Ziel. Nach Europa vielleicht ... der Neptun!
© Marca
"Mit Griezmann bis zum Neptun." Die Marca macht's wie Louis van Gaal damals bei den Bayern und greift nach dem nächstgrößeren Ziel. Nach Europa vielleicht ... der Neptun!
Die Analyse der Mundo Deportivo: "Atletico nutzt die Fehler der anderen Teams einfach am besten aus."
© Mundo Deportivo
Die Analyse der Mundo Deportivo: "Atletico nutzt die Fehler der anderen Teams einfach am besten aus."
"Griezmann ist ein weltweiter Überflieger", schreibt die spanische Sport.
© getty
"Griezmann ist ein weltweiter Überflieger", schreibt die spanische Sport.
"Zauberer Griezmann": Doppelpacker Antoine Griezmann "verzaubert die Welt".
© Sport
"Zauberer Griezmann": Doppelpacker Antoine Griezmann "verzaubert die Welt".
Aus italienischer Sicht gab's wenig zu bejubeln oder zu hadern. Der Corriere della Sera schreibt gar von einem erwarteten Helden namens Griezmann. Langweiler.
© Corriere della Sera
Aus italienischer Sicht gab's wenig zu bejubeln oder zu hadern. Der Corriere della Sera schreibt gar von einem erwarteten Helden namens Griezmann. Langweiler.
Was bei den Ausführungen der italienischen Kollegen allerdings schon auffällt: es wird mehr auf Simeone eingegangen. Klar, der könnte schließlich doch irgendwann zu Inter wechseln.
© Corriere dello Sport
Was bei den Ausführungen der italienischen Kollegen allerdings schon auffällt: es wird mehr auf Simeone eingegangen. Klar, der könnte schließlich doch irgendwann zu Inter wechseln.
Die Tuttosport gibt endlich auch mal dem Verlierer ein paar Credits. Marseille hat schließlich anfangs ganz ordentlich mitgespielt. "OM hielt 20 Minuten durch", schrieb die Tuttosport.
© Gazzetta dello Sport
Die Tuttosport gibt endlich auch mal dem Verlierer ein paar Credits. Marseille hat schließlich anfangs ganz ordentlich mitgespielt. "OM hielt 20 Minuten durch", schrieb die Tuttosport.
So richtig fad wird's bei Tuttosport. Die zählen einfach mal lässig die Torschützen auf. Können wir auch.
© tuttosport
So richtig fad wird's bei Tuttosport. Die zählen einfach mal lässig die Torschützen auf. Können wir auch.
Die englischen Medien haben relativ wenig Aktien am Europa-League-Finale. Beweis gefällig? Der Daily Star ist sachlich, trocken. DER DAILY STAR! Unfasslich...
© daily star
Die englischen Medien haben relativ wenig Aktien am Europa-League-Finale. Beweis gefällig? Der Daily Star ist sachlich, trocken. DER DAILY STAR! Unfasslich...
Auch auf der Insel haben alle geschnallt, wer das Ding entschieden hat. Griezmann, eh klar. Sieht auch der Guardian so.
© guardian
Auch auf der Insel haben alle geschnallt, wer das Ding entschieden hat. Griezmann, eh klar. Sieht auch der Guardian so.
Der Mirror hält den Geschehnissen auf dem Platz einen Spiegel vor. Hrhr. Ohne Wortwitz, ohne doppelten Boden. Das mit dem Wortwitz können wir besser, wa?
© mirror
Der Mirror hält den Geschehnissen auf dem Platz einen Spiegel vor. Hrhr. Ohne Wortwitz, ohne doppelten Boden. Das mit dem Wortwitz können wir besser, wa?
Wenn nicht mal The Sun zum Scherzen aufgelegt ist, weiß man, was los ist...
© the sun
Wenn nicht mal The Sun zum Scherzen aufgelegt ist, weiß man, was los ist...
1 / 1
Werbung
Werbung