Europa League: Arsenals Laurent Koscielny mit Verdacht auf Achillessehnenriss ausgewechselt

Von SPOX
Freitag, 04.05.2018 | 00:00 Uhr
Europa League: Arsenals Laurent Koscielny gegen Atletico Madrid verletzt ausgewechselt.
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Live
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Live
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Laurent Koscielny vom FC Arsenal hat sich im Halbfinal-Rückspiel der Europa League bei Atletico Madrid möglicherweise einen Achillessehnenriss zugezogen. Der französische Nationalspieler musste bereits nach zwölf Minuten ausgewechselt werden.

"Die ersten Anzeichen sind nicht gut, es sieht nach einem Achillessehnenriss aus", sagte Trainer Arsene Wenger auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Koscielny hatte sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zugezogen und konnte das Feld nur auf einer Trage verlassen.

Sollte sich die Diagnose bewahrheiten, würde es wohl sein Aus für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland bedeuten. Koscielny hatte bereits vor einigen Monaten angedeutet, dass er seine Nationalmannschafts-Karriere nach der WM beenden werde.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung