Fussball

Atleticos Thomas Partey: Diego Simeone ließ vor Arsenal-Spiel Unterzahl trainieren

Von SPOX
Mittwoch, 02.05.2018 | 17:49 Uhr
Diego Simeone hatte vor dem Hinspiel gegen Arsenal eine gute Vorahnung.
© getty

Thomas Partey von Atletico Madrid hat verraten, dass sein Trainer Diego Simeone vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Europa League bei Arsenal Unterzahlsituationen hat trainieren lassen.

Im Spiel am vergangenen Donnerstag sah dann Madrids Sime Vrsaljko nach nur zehn Minuten die früheste Gelb-Rote Karte der EL-Geschichte und sorgte dafür, dass seine Teamkollegen das Einstudierte lange in die Praxis umsetzen mussten. Atletico holte mit einem Mann weniger ein 1:1-Unentschieden.

"Wir haben einen Tag zuvor noch Zehn gegen Elf trainiert. Simeone hat uns immer wieder gesagt, dass wir vielleicht in Unterzahl geraten könnten", erzählte Partey The Independent und fügte hinzu: "Die Sache mit Simeone ist, dass viele Leute nicht wissen, dass er mit seinem Gefühl immer richtig liegt."

Thomas Partey schwärmt von Diego Simeone

Für den Mittelfeldspieler ist diese Anekdote ein weiterer Beweis dafür, welch überragender Trainer der Argentinier ist. "Für mich ist es ein Privileg, dass ich schon so lange Zeit von solch einem Coach trainiert werde", stellte er klar.

Der 24-jährige Partey stammt aus der Jugend der Rojiblancos und hat sich in dieser Saison zum Stammspieler unter Simeone entwickelt. Er stand in der Liga in der aktuellen Spielzeit bislang 26-mal in der Atletico-Startelf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung