Europa League: Ajax scheitert schon in den Play-offs

Ajax verpasst EL-Quali

SID
Donnerstag, 24.08.2017 | 23:21 Uhr
Europa League: Ajax scheitert schon in den Play-offs
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Ajax Amsterdam hat überraschend die Europa League verpasst. Der niederländische Rekordmeister, der im Mai im Endspiel 0:2 gegen Manchester United verloren hatte, schied in den Playoffs nach einem 2:3 (0:1) bei Rosenborg Trondheim aus. Der AC Mailand qualifizierte sich dagegen mit einem 1:0 (1:0) gegen KF Shkendija aus Mazedonien erwartungsgemäß für die Gruppenphase.

Auch der österreichische Meister Red Bull Salzburg und Austria Wien mit Trainer Thorsten Fink spielen weiter international. Für den Ex-Schalker Roman Neustädter und Fenerbahce Istanbul ist der Europacup dagegen bereits beendet.

Nach der 0:1-Heimpleite vor einer Woche drehten für Ajax zunächst Nationalspieler Amin Younes (60.) und Lars Schöne (61.) mit einem Doppelschlag das Spiel. Doch Samuel Adegbenro (80. und 89.) besiegelte das Aus. Der ehemalige Wolfsburger Nicklas Bendtner hatte Trondheim in Führung gebracht (25.).

Für Milan traf Patrick Cutrone (13.). Das Hinspiel hatte der 18-malige italienische Meister bereits mit 6:0 gewonnen.

Auch Salzburg hatte keine Probleme: Dem 3:1 im Hinspiel folgte ein 4:0 (2:0) gegen Viitorul Constanta/Rumänien. Munas Dabbur (7.), Fredrik Gulbrandsen (37.), Velon Bericha (52./Foulelfmeter) und Amadou Haidara (88.) erzielten die Tore. Austria musste dagegen nach dem 2:1 im ersten Duell beim 0:1 (0:0) gegen NK Osijek aus Kroatien zittern.

Neustädter trifft für Fener

Neustädter erzielte beim 1:2 (0:0) gegen den mazedonischen Meister Vardar Skopje das einzige Tor für Fenerbahce (61.). Schon die erste Partie hatten die Türken mit 0:2 verloren.

Die Gruppenphase wird am Freitag (13.00 Uhr) in Monaco ausgelost. Der 1. FC Köln, Hertha BSC und 1899 Hoffenheim vertreten die Bundesliga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung