BVB-Pokalsieg: Hertha und Freiburg auf EL-Kurs

SID
Samstag, 27.05.2017 | 22:25 Uhr
Dortmunds Pokaltriumph sorgt auch bei Hertha und Freiburg für Jubel
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Pokalsieg von Borussia Dortmund hat auch bei den Ligakonkurrenten SC Freiburg und Hertha BSC für Jubel gesorgt. Die Breisgauer zogen durch das 2:1 (1:1) des BVB gegen Eintracht Frankfurt in die Qualifikation für die Europa League ein und spielen damit zum vierten Mal international.

In der abgelaufenen Bundesligasaison hatte das Team von Christian Streich den siebten Platz belegt.

Die Berliner können sich dagegen die Qualifikation sparen. Der Tabellensechste rückt durch die Schützenhilfe der Dortmunder direkt in die Gruppenphase der Europa League. In der vergangenen Saison war das Team von Trainer Pal Dardai an Bröndby IF in der Qualifikation gescheitert.

Hertha BSC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung