Josip Ilicic vom AC Florenz scherzt über sein Aluminium-Pech

Ilicic: "Wurden die Tore verkleinert?"

Von Ben Barthmann
Freitag, 04.11.2016 | 08:36 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Sein Team siegt 3:0 in der Europa League gegen Slovan Liberec, als Stürmer ist Josip Ilicic dennoch unzufrieden. Der Fluch des Aluminiums ist für den Stürmer vom AC Florenz ungebrochen, er hat einen Verdacht warum.

Beim 3:0-Sieg des AC Florenz über Slovan Liberec findet man Josip Ilicic einmal im Spielbericht. Dem Stürmer gelang abermals kein zweites Tor, dafür traf er erneut die Latte. Einen möglichen Grund hatte er nach dem Spiel scherzend zu bieten.

"Ich treffe ständig die Latte in dieser Saison. Vielleicht haben sie die Tore verkleinert?", fragte er bei Sky Sport Italia. So richtig freuen wollte er sich nicht: "Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben. Auch wenn wir etwas müde sind."

Josip Ilicic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung