Freitag, 04.11.2016

Rooney traf gegen Fenerbahce per herrlichem Distanzschuss

Mou hofft auf Rooney-Motivationsschub

Nach der 1:2-Niederlage gegen Fenerbahce in der Europa League hofft Trainer Jose Mourinho auf einen Motivationsboost durch den späten Treffer von Kapitän Wayne Rooney. Nicht nur für ihn, sondern für die gesamte Mannschaft, wie er auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen Swansea in der Premier League erklärte.

Rooney erzielte zwar kurz vor Ende der Partie in Istanbul mit einem ambitionierten Weitschuss den Anschlusstreffer, konnte die Niederlage gegen Fenerbahce allerdings nicht mehr abwenden. Mourinho sieht im Treffer von Rooney das einzig Positive an der Partie gegen Fener: "Wahrscheinlich eine der wenigen guten Dinge im Spiel war der Fakt, dass Rooney endlich getroffen hat. Vielleicht ist es auch der Schlüssel zu seinem Selbstbewusstsein."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Durch die Niederlage rutschte United in der Gruppentabelle auf den dritten Platz ab und könnte sogar schon vor der K.o.-Phase ausscheiden. Trotz der Niederlage in der Europa League und den bislang eher enttäuschenden Ergebnissen in der Premier League wollte Mourinho die Schwierigkeiten nicht verallgemeinern und sieht keine Problem in der Team-Philosophie: "Manchmal schießt ein Team wegen seiner Philosophie keine Tore, weil es nicht aggressiv genug ist und nicht genug Risiken eingeht. Das ist bei uns überhaupt nicht der Fall."

Wayne Rooney im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Roy Keane spielte jahrelang für Manchester United

Roy Keane: "Vielleicht ist United zu groß für Mourinho?"

Ryan Babel traf doppelt in der Europa League

Video-Highlights: Zauber-Assist von Ibra

Wayne Rooney und Anthony Martial fehlen United noch eine Weile

Rooney und Martial fehlen United weiterhin


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Europa League, Viertelfinale

Europa League,Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.