Freitag, 06.05.2016

Marcelino findet Klopp-Jubel übertrieben

"Will nicht so sein wie er"

Der FC Liverpool ist nach einem starken Rückspiel zuhause an der Anfield Road in das Finale der Europa League eingezogen. Besonders Jürgen Klopp bejubelte ausgiebig den 3:0-Sieg seiner Reds über Villareal. Doch das schmeckte dem unterlegenen Trainer Marcelino gar nicht.

Jürgen Klopp und Marcelino stritten heftig an der Seitenlinie
© getty
Jürgen Klopp und Marcelino stritten heftig an der Seitenlinie
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Trainer ist wie er ist. Ein großartiger Trainer - und den Rest behalte ich für mich", gab Marcelino auf der anschließenden Pressekonferenz zu Protokoll.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Dabei beließ es der 50-Jährige aber nicht, sondern legte nach: "Ich will nach einem Sieg nicht so sein wie er. Ich bin nicht so. Aber jeder ist so, wie er ist. Heute hat er es beim Jubeln eindeutig übertrieben."

Die Antwort Klopps ließ nicht lange auf sich warten: "Ich will nicht eine Sekunde meines Lebens so sein wie er - und er ist ein großartiger Trainer."

Alles zum FC Liverpool

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jürgen Klopp verlor sein fünftes Finale in Folge

Klopp hält nach EL-Finale Rede auf Tanzfläche

Die Polizei musste die Fans nach dem Spiel auseinander halten

Polizei: 30 Festnahmen rund um Finale

Jürgen Klopp war mit der Schiedsrichterleistung nicht zufrieden

Stimmen: "Vier klare Fehlentscheidungen"


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Europa League,Viertelfinale

Europa League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.