Jürgen Klopp am Tag danach

"30 Millionen wollen nach Basel"

SID
Freitag, 06.05.2016 | 15:05 Uhr
Jürgen Klopp hatte nach dem Spiel gute Laune
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Jürgen Klopp vom FC Liverpool erwartet rund um das Europa-League-Finale trotz des sehr engen Ticketkontingents eine riesige Reds-Party. In seinen Augen wollen mehrere Millionen zum Finale.

"Wenn man fragt: Wer will dahin? Dann wollen 30 Millionen Leute zum Endspiel", sagte Klopp am Freitagmorgen während der Pressekonferenz zum Ligaspiel gegen den FC Watford am Sonntag (17 Uhr im LIVETICKER).

Er habe eines im Leben gelernt: "Denke nicht über Dinge nach, die du nicht ändern kannst." Für das Finale im vergleichsweise kleinen St.-Jakob-Park werden wahrscheinlich nicht mehr als 10.000 Karten an Liverpool gehen, die Nachfrage wird ein Vielfaches betragen.

Obwohl der Fokus auf dem Finale liegt und Klopp eine Rotation ankündigte, will er die Premier League nicht vernachlässigen. "Für mich ist das Spiel wichtig. Es kann nicht sein, dass wir zwei Ligaspiele in Folge schwach sind", betonte er.

Zuletzt hatte Liverpool mit einer B-Elf 1:3 bei Swansea City verloren. Am Donnerstag zogen die Reds dann durch ein 3:0 (1:0) im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Villarreal ins Europa-League-Finale ein.

Alles zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung