Weidenfeller vor EL-Duell mit Liverpool

"Passspiel muss besser klappen"

Von SPOX
Mittwoch, 13.04.2016 | 15:11 Uhr
Roman Weidenfeller hütet in der Europa League den Kasten der Dortmunder
© getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Copa Libertadores
Live
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League an der Anfield Road gegen den FC Liverpool am Donnerstag (21.05 Uhr im LIVETICKER) sagt Borussia Dortmunds Torhüter Roman Weidenfeller im Interview mit Sport1, worauf es in der Begegnung ankommt und was es im Vergleich zum Hinspiel besser zu machen gilt.

Der Torhüter ist sich sicher, dass das Spiel an der Anfield Road "emotional einfacher" wird als das Hinspiel. Man habe "sich abgetastet, es war eine sensible Stimmung, jetzt geht es rein ums Sportliche." Vor der Stimmung am Kop hat er keine Angst: "Wir sind es gewohnt, vor toller Kulisse zu spielen, von daher haben wir keine großen Sorgen."

Auch von einer zu hohen Erwartungshaltung will er nichts wissen. "Aus welchem Grund sollten wir Druck haben? In der Bundesliga sind die Bayern ein Stück weg. In der Europa League und im Pokal sind wir sehr froh über jede weitere Runde, die wir spielen können."

Dementsprechend gibt sich der 35-Jährige zurückhaltend: "Entscheidend ist der Erfolg. Wenn wir die Möglichkeit haben, ins Endspiel vorzudringen, ist es eine ganz tolle Geschichte für den ganzen Verein. Aber wir brauchen uns noch nicht über Basel zu unterhalten, wenn wir Liverpool noch nicht geschafft haben."

"Haben ungewohnte Fehler gemacht"

Über seinen ehemaligen Trainer Jürgen Klopp verliert Weidenfeller kein schlechtes Wort. "Jürgen kennt Borussia Dortmund in- und auswendig, auch die Mannschaft. Von daher wird er versuchen, die Spieler schachmatt zu setzen oder aus dem Spiel zu nehmen. Er wird versuchen seiner Mannschaft einzuimpfen, über den Kampf ins Spiel zu kommen."

Zum Auftritt des BVB im Hinspiel hat Weidenfeller eine klare Meinung: "Die Situation war sehr angespannt, wir haben ungewohnte Fehler gemacht und haben nicht unser Spiel abgerufen, wie wir es eigentlich gewohnt sind." Vor allem "das Passspiel muss besser klappen", wenn der Einzug ins Halbfinale gelingen soll.

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung