Van Gaal zufrieden

"Spieler geil auf Tore"

Von SPOX
Freitag, 26.02.2016 | 10:41 Uhr
Louis van Gaal bei der Pressekonferenz vor dem Europa-League-Spiel
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Blamage gegen den FC Midtjylland drohte, wurde aber doch abgewendet. Manchester United steht im Achtelfinale der Europa League, Trainer Louis van Gaal ist glücklich, schlägt aber auch gegen Medien und Klub zurück.

Vor dem Spiel hatte der Niederländer vor seinen Spielern "Geilheit" gefordert und diese gegen die Dänen endlich ausmachen können: "Die Spieler waren geil auf Tore. Wir haben so viel Erfahrung gezeigt. Anthony Martial fällt beim Aufwärmen raus und wir kommen doch zurück. Das war das, was ich gemeint habe."

Besonderes Lob gab es für Hoffnungsträger Memphis Depay, der zuletzt eine Formkrise durchmachte. "Memphis war großartig", zeigte sich van Gaal ungewohnt begeistert und fügte an: "Er spielte fantastisch. Ich bin wirklich glücklich, das war genau das, was er brauchte. Hoffentlich ist das ein Wendepunkt für ihn."

Einzig eines stieß dem Trainer der Red Devils noch immer auf - die anhaltenden Gerüchte rund um ein Engagement von Jose Mourinho in Manchester. Als "empörend" bezeichnete van Gaal die Berichte, zeigte sich aber auch vom Klub enttäuscht: "Der Verein bestreitet nicht, was gesagt und geschrieben wird."

Louis van Gaal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung