Inter bevorzugt Xherdan Shaqiri

Podolski nicht für EL nominiert

SID
Dienstag, 03.02.2015 | 23:33 Uhr
Lukas Podolski kam im Winter vom FC Arsenal zu Inter Mailand
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lukas Podolski wird für Inter Mailand in dieser Saison nicht in der Europa League auflaufen, Xherdan Shaqiri hingegen schon.

Der neue Klub des 29-Jährigen setzte den Stürmer nicht auf die Meldeliste der 25 Spieler, die in der anstehenden K.o.-Phase noch eingesetzt werden dürfen.

Stattdessen nominierte Inter den früheren Münchner Xherdan Shaqiri für den Kader nach, den die Nerazzurri vor der Saison bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für die Europa League angegeben hatten.

Podolski war im Januar auf Leihbasis vom FC Arsenal aus London nach Mailand gewechselt, Shaqiri kam von Bayern München. Da beide Profis in der laufenden Saison schon Einsätze in der Champions League absolviert hatten, konnte nur einer von beiden nachnominiert werden.

Podolski stand nach zuletzt schwachen Leistungen in der Kritik und wartet noch auf seinen ersten Treffer für Inter.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung