Fussball

Mainz gegen Rovaniemi oder Tripolis

SID
Das Mainzer Team will sich über die EL-Quali die Europapokal-Teilnahme sichern
© getty

Bundesligist Mainz 05 trifft in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League auf Rovaniemi PS aus Finnland oder Griechenlands Vertreter Asteras Tripolis. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Spiele finden am 31. Juli und 7. August statt. Als gesetztes Team wird Mainz zunächst ein Heimspiel bestreiten.

"Beide Mannschaften kennen wir noch nicht. Wir fangen jetzt mit der konkreten Analyse an", sagte Trainer Kasper Hjulmand zu seinen ersten Pflichtspielen mit den 05ern.

Finnlands Pokalsieger Rovaniemi und Tripolis hatten sich im Hinspiel 1:1 getrennt. Das Rückspiel findet am Donnerstag in Griechenland statt.

Sollte Mainz die Runde überstehen, geht es am 21. und 28. August mit den Play-offs weiter, in denen auch Borussia Mönchengladbach einsteigt. Die Gruppenphase mit dem VfL Wolfsburg als feststehendem Teilnehmer beginnt am 18. September.

Manager Christian Heidel und Teammanager Axel Schuster waren am Freitag nach Nyon gereist, um die Auslosung für die dritte Europapokal-Saison der Mainzer Vereinsgeschichte vor Ort zu verfolgen.

Mainz 05 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung