Mittwoch, 19.02.2014

Frankfurt vor dem Hinspiel in Porto

Bangen um Schwegler und Barnetta

Eintracht Frankfurt kann im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League am Donnerstag beim FC Porto (21.05 Uhr im LIVE-TICKER) auf den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler und Tranquillo Barnetta hoffen.

Pirmin Schwegler hofft, die Eintracht gegen Porto als Kapitän anzuführen
© getty
Pirmin Schwegler hofft, die Eintracht gegen Porto als Kapitän anzuführen

Die beiden Schweizer traten am Mittwochvormittag die Reise mit der Chartermaschine LH 342 nach Porto an.

Mittelfeldspieler Schwegler (26) hatte sich vor eineinhalb Wochen im Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig (3:0) eine Knorpelfraktur am unteren Rippenbogen zugezogen und war seitdem ausgefallen. Der 28-jährige Barnetta hatte zuletzt wegen einer Wadenverletzung pausieren müssen.

Aigner hofft auf Sensation

Die Frankfurter, derzeit Tabellen-Zwölfter in der Bundesliga, gehen in die Partie mit dem 27-maligen portugiesischen Meister aus Porto als Außenseiter.

"Aber wenn wir unsere Leistung abrufen und unsere Stärke zur Entfaltung kommt, dann können wir für eine Überraschung sorgen", sagte Offensivkraft Stefan Aigner. Das Rückspiel findet am 27. Februar (19.05) in Frankfurt statt.

Eintracht Frankfurt im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Nabil Ghilas (r.) traf kurz vor Schluss und sicherte Porto das Weiterkommen

SGE nach wildem Schlagabtausch raus

Seit dieser Saison ist Paulo Fonseca Trainer beim FC Porto

Wirbel bei Eintracht-Gegner Porto

Heribert Bruchhagen hofft mit der Eintracht auf ein kleines Fußball-Wunder gegen Porto

Bruchhagen übt Kritik an Europa-League-Modus


Diskutieren Drucken Startseite
Finale

18. Mai


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.