Frankfurt: Fans mit Schlagstock verletzt

SID
Freitag, 04.10.2013 | 09:40 Uhr
Nach dem Duell zwischen Eintracht und Apoel kam es zu unschönen Szenen auf der Tribüne
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Fans von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt sind nach dem Gruppenspiel der Hessen in der Europa League bei Apoel Nikosia (3:0) von Polizisten leicht verletzt worden.

Die Ordnungshüter hatten Schlagstöcke zum Einsatz gebracht, nachdem einige Eintracht-Anhänger nach dem Ende der Partie gegen ein Gitter gedrückt worden waren.

Wie üblich wurden die Gästefans nach dem Schlusspfiff noch nicht gleich aus ihrem Block gelassen. Frankfurts Finanzvorstand Axel Hellmann sprach nach dem Zwischenfall von fünf Personen mit Kopfverletzungen. Wegen Platzwunden hatten sich einige davon im Krankenhaus behandeln lassen müssen.

Der 2. Spieltag der Europa League

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung