Julian Riedel nach Siegtor sprachlos

SID
Freitag, 07.12.2012 | 13:21 Uhr
Für Julian Riedel war es ein "perfekter Abend"
© Getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Im Fußball ist nichts unmöglich. Bei Bayer Leverkusen debütierte in der Europa League Julian Riedel. Bis einen Tag vor dem Spiel gegen Rosenborg Trondheim war er nicht mal spielberechtigt. Gegen die Norweger schoss er ein Tor und wurde gefeiert: "Unfassbar!"

Im Talentschuppen von Bayer Leverkusen war Julian Riedel der Star des Abends. "Das ist eine wunderbare Geschichte, wie sie der Fußball schreibt", freute sich Cheftrainer Sascha Lewandowski über Riedels tollen Auftritt beim 1:0 (0:0) im letzten Gruppenspiel der Europa League am Donnerstag gegen Rosenborg Trondheim.

Das 21-jährige Talent krönte seine ungewöhnliche Story mit dem Tor in der 65. Minute und wurde von den Fans gefeiert. "Unfassbar! Ich bin sprachlos. Es war so, wie man es sich erträumt. Ein perfekter Abend", sagte Riedel.

"Ich war megaaufgeregt"

"Viele haben das nicht geschafft, ein Tor zu schießen und mit Sprechchören bedacht zu werden", meinte sein erfahrener Kollege Stefan Reinartz zu dem bemerkenswerten Profi-Debüt des jungen Linksverteidigers. Auf dem Zettel hatte den U-23-Spieler Riedel bis einen Tag vor der Trondheim-Partie selbst der Coach nicht. Erst am Mittwoch beantragte der Werksclub eine Europacup-Spielgenehmigung für ihn und bereitete dem Youngster eine schlaflose Nacht: "Ich war megaaufgeregt."

Dem 90-Minuten-Rausch gegen die Norweger wird so schnell kein weiterer für das Leverkusener Eigengewächs bei den Profis folgen. "Unwahrscheinlich", antwortete Lewandowski auf die Frage, ob er Riedel zur Belohnung mit zum Bundesligaspiel am Sonntag bei Hannover 96 nehmen werde. Er fügte aber an: "Ich glaube, dass er das Zeug hat, sich in der Bundesliga durchzusetzen."

Augusto vor dem Absprung

Abgelaufen scheint dagegen in Leverkusen die Zeit für den oft verletzten und launischen Brasilianers Renato Augusto, der in dieser Saison kaum mehr als 100 Minuten spielte. Ein Verkauf des auch gegen Trondheim enttäuschenden Mittelfeldmannes in der Winterpause wird immer wahrscheinlicher - sein Heimatverein Flamengo Rio soll bereit sein, für ihn 3,5 Millionen Euro zu zahlen. "Dass das im Raum steht, ist so", bestätigte Lewandowski.

Kein Geheimnis macht der Trainer daraus, dass er bis zum Hinrunden-Ende mit Bayer gern den zweiten Tabellenplatz in Liga eins verteidigen möchte. "Wir wollen unseren erfolgreichen Weg fortsetzen und uns kein Limit setzen", sagte Lewandowski. Dies gilt für die Liga, das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den VfL Wolfsburg und die Europa League, in der Bayer bis zur Zwischenrunde überwintert.

Bayer Leverkusen - Rosenborg Trondheim: Daten und Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung