Hannover gegen Breslau mit Abwehrsorgen

SID
Mittwoch, 29.08.2012 | 17:27 Uhr
Christian Pander fehlt im Rückspiel gegen Breslau wegen einer muskulären Überbelastung
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Hannover 96 muss im Playoff-Rückspiel zur Europa League gegen den polnischen Meister Slask Breslau am Donnerstag auf die Verteidiger Felipe und Christian Pander verzichten.

Felipe fehlt aufgrund einer Verstauchung im Sprunggelenk, Pander wird wegen einer muskulären Überlastung geschont. Zurück kehren dafür Mittelfeldspieler Konstantin Rausch nach einer Antibiotika-Behandlung und Stürmer Mohammed Abdellaoue nach Rückenbeschwerden.

Für Mirko Slomka ist die Qualifikation für die Gruppenphase nach dem 5:3-Hinspielerfolg in Polen Pflicht. "Für uns gibt es nichts Schöneres, als durch Europa zu reisen", sagte der 96-Trainer.

Die Europa-League-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung