Verteidiger darf gegen Atheltic Bilbao spielen

UEFA hebt Matip-Sperre auf

SID
Donnerstag, 22.03.2012 | 17:51 Uhr
Joel Matip (r.) sah im Europa-League-Achtelfinale gegen Twente Enschede die Rote Karte
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die UEFA hat die Sperre für den Schalker Joel Matip aufgehoben. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler darf damit im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Athletic Bilbao am Donnerstag (29.3.) auflaufen.

Matip, der zur Anhörung persönlich bei der UEFA in Nyon aussagen musste, war im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Twente nach einem vermeintlichen Foul an Enschedes Stürmer Luuk de Jong mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.

Joel Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung