Europa League, Zwischenrunde

Herberger lässt mal wieder grüßen

Von SPOX
Donnerstag, 23.02.2012 | 12:11 Uhr
S04-Coach Huub Stevens warnte vor dem Rückspiel gegen Viktoria Pilsen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Schalke 04 geht mit guten Chancen ins Rückspiel der Europa-League-Zwischenrunde. Dennoch warnt Trainer Huub Stevens. Bei Lazio Rom herrscht derweil Chaos, Manchester United läuft womöglich mit einer B-Elf auf.

FC Schalke 04 - Viktoria Pilsen (ab 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Gute Chancen auf den Einzug in die Runde der letzten 16 hat auch der FC Schalke 04 nach dem 1:1 im Hinspiel in Tschechien. Ein 0:0 würde den Knappen bereits reichen, Trainer Huub Stevens will sein Team dennoch auf Sieg spielen lassen und an die starke Leistung beim 4:0 gegen den VfL Wolfsburg anknüpfen. "Pilsen hat zwar nicht so einen großen Namen wie beispielsweise der FC Barcelona oder Real Madrid, aber sie spielen trotzdem guten Fußball und stehen kompakt", warnte der Niederländer.

Dass irgendjemand möglicherweise nicht Pilsen, sondern bereits den Knaller am Sonntag beim FC Bayern im Kopf haben könnte, glaubt Stevens indes nicht: "Sepp Herberger hat doch einmal gesagt, das nächste Spiel ist immer das schwerste. Und unser nächstes Spiel bestreiten wir gegen Pilsen."

Verzichten muss Schalke auf die verletzten Jermaine Jones, Peer Kluge und Lewis Holtby. Im Tor wird Timo Hildebrand den Platz von Lars Unnerstall einnehmen. Einen ganz bitteren Ausfall müssen derweil die Gäste verkraften. Mit Pavel Horvath (Gelbsperre) fehlt Viktoria, das am Sonntag in der heimischen Liga einen nervenaufreibenden 4:3-Sieg in Teplice feierte, quasi das Gehirn.

Ganz angetan ist Pilsen vom Schalker Stadion. "Die Arena ist eine der schönsten Spielstätten, die ich je gesehen habe", schwärmte David Limbersky, der mit seinem Team in der laufenden Champions-League-Saison immerhin schon im Camp Nou beim FC Barcelona und im San Siro beim AC Milan im Einsatz war. Vor Ehrfurcht erstarren wird Pilsen allerdings nicht. Trainer Pavel Vrba: "Wir haben Respekt vor Schalke, aber keine Angst."

Atletico Madrid - Lazio Rom (ab 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Am Sonntag das 1:5-Debakel in Palermo und nach der 1:3-Heimpleite im Hinspiel das Aus in der Europa-League-Zwischenrunde vor Augen: Bei Lazio Rom läuft es momentan nicht nur sportlich mäßig, auch die öffentliche Darstellung des Vereins lässt zu wünschen übrig. Der Beweis: Die Posse um Trainer Edy Reja.

Wie Lazio bestätigte, hat der 66-Jährige am Mittwoch aufgrund von "Meinungsverschiedenheiten mit der Klubführung" sein Rücktrittsgesuch eingereicht, dieses wurde jedoch abgelehnt. Reja wird in Madrid also auf der Bank sitzen. Es deutet aber vieles daraufhin, dass sich die Wege anschließend trennen.

Gerüchte um die Nachfolge sind auch bereits im Umlauf. Simone Inzaghi, der Bruder von Filippo Inzaghi, könnte als Interimscoach fungieren. Eine feste Lösung wäre der frühere Lecce-Trainer Luigi De Canio.

Aufgrund des Theaters um Reja gerät die anstehende Partie im Estadio Vicente Calderon fast ein wenig in den Hintergrund. Lazio, das auf Miroslav Klose (Rückenprobleme) verzichten muss, müsste schon einen Sahnetag erwischen. Ob das bei den aktuellen Gegebenheiten möglich ist, bleibt abzuwarten. Bei Atletico muss Diego (Oberschenkelverletzung) passen.

Atletico: Zwischen Antifußball und Königsklasse

Manchester United - Ajax Amsterdam (ab 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel in Amsterdam wäre alles andere als ein souveränes Weiterkommen von Manchester United eine faustdicke Überraschung. "Ajax sollte sich den Gegner als Vorbild nehmen", sagte Klub-Legende Johan Cruyff: "United hat in Amsterdam das Tempo vorgegeben und das Heft in die Hand genommen."

Ein wenig Hoffnung für die Niederländer dürfte sich daraus ergeben, dass Sir Alex Ferguson wohl auf den einen oder anderen Stammspieler verzichten wird. Sicher nicht dabei ist jedenfalls Wayne Rooney, der sich mit einer Entzündung am Hals herumschlägt.

Besiktas Istanbul - Sporting Braga (ab 20.50 Uhr im LIVE-TICKER)

Obwohl in Braga mit 2:0 gewonnen wurde, erwartet der in Braga geborene Besiktas-Coach Carlos Carvalhal ein "verdammt schweres Stück Arbeit". "Meine Spieler werden an ihre Grenzen gehen. In erster Linie werden wir auf eine stabile Defensive achten", sagte Carvalhal.

Sein Team hat am vergangenen Wochenende in der Süper Lig beim 3:2-Sieg gegen Genclerbirligi erneut Selbstvertrauen getankt. Braga, Europa-League-Finalist in der vergangenen Spielzeit, durfte in der heimischen Liga ebenfalls jubeln - 3:0-Sieg beim FC Gil Vicente.

Europa League 2011/2012 - Der Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung