Europa League, 3. Spieltag

Udinese mit Last-Minute-Sieg gegen Atletico

SID
Donnerstag, 20.10.2011 | 23:07 Uhr
Durch zwei Tore in den Schlussminuten gewann Udinese Calcio gegen Atletico Madrid
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Am 3. Spieltag der Europa League sah es im Spiel zwischen Udinese Calcio und Atletico Madrid 87 Minuten lang nach einem 0:0 aus, doch dann schlugen die Italiener gleich zweimal zu. Lazio Rom kam ohne Miroslav Klose beim FC Zürich nicht über ein Unentschieden hinaus.

Schalke 04 mit Kantersieg auf Zypern

Ohne den geschonten Nationalspieler Miroslav Klose kommt Lazio Rom in der Europa League nicht in Schwung. Vier Tage nach Kloses Siegtor zum 2:1-Erfolg im römischen Stadtderby gegen AS kam Lazio beim FC Zürich nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und liegt in der Gruppe D punktgleich mit dem FC Vaslui und den Schweizern (alle 2 Zähler) hinter dem souveränen Tabellenführer Sporting Lissabon (9) gleichauf.

Stoke City mit Ex-Nationalspieler Robert Huth verteidigte derweil die Tabellenführung in der Gruppe E durch einen souveränen 3:0 (3:0)-Erfolg gegen Maccabi Tel Aviv. Stoke führt mit sieben Punkten vor Dynamo Kiew (5), das den türkischen Pokalsieger Besiktas Istanbul (3) mit den Ex-Nationalspielern Roberto Hilbert und Fabian Ernst mit 1:0 (0:0) besiegte.

Schalkes Gruppengegner Maccabi Haifa hat derweil Kurs auf die K.o.-Runde genommen. Der israelische Meister besiegte den rumänischen Pokalsieger Steaua Bukarest überraschend deutlich mit 5:0 (3:0) und hat nach drei von sechs Gruppenspielen als Zweiter hinter Schalke 04 schon vier Punkte Vorsprung auf Bukarest.

Lüttich bleibt in Hannover-Gruppe vorne

In Hannovers Gruppe B bleibt Standard Lüttich trotz eines enttäuschenden 0:0 gegen Worskla Poltawa Spitzenreiter vor den punktgleichen Niedersachsen.

Odense BK muss derweil um den Einzug in die nächste Runde bangen. Der dänische Vizemeister verlor mit Torhüter Stefan Wessels auf der Ersatzbank gegen Twente Enschede 1:4 (0:2) und bleibt mit drei Punkten weiterhin Dritter der Gruppe K hinter den Niederländern (7 Zähler) und dem FC Fulham (4).

Trainer Franco Foda kassierte in der Gruppe L mit Sturm Graz eine 0:2 (0:0)-Niederlage gegen den RSC Anderlecht und ist mit drei Punkten hinter den Belgiern (9) und Lokomotive Moskau (6) Dritter.

Im Topspiel der Gruppe I unterlag der ehemalige Europa-League-Sieger Atletico Madrid bei Udinese Calcio mit 0:2 (0:0) und liegt nun drei Punkte hinter den Italienern auf Platz zwei.

Der 3. Spieltag der Europa League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung