ZSKA Moskau schaltet PAOK Saloniki aus

SID
Dienstag, 22.02.2011 | 20:29 Uhr
Eistanz in Moskau. Bei -17 Grad wurden immerhin zwei Tore geschossen
© sid
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

ZSKA Moskau steht als erstes Team im Achtelfinale der Europa League. Dem dreimaligen russischen Meister reichte bei minus 17 Grad im Rückspiel ein 1:1 gegen PAOK Saloniki.

ZSKA Moskau hat als erste Mannschaft in dieser Saison das Achtelfinale der Europa League erreicht. Dem dreimaligen russischen Meister reichte bei Temperaturen von minus 17 Grad im Rückspiel der Zwischenrunde ein 1:1 (0:0) gegen PAOK Saloniki.

Der Tabellenvierte der griechischen Liga hatte das Hinspiel eine Woche zuvor 0:1 verloren.

Zlatan Muslimovic, der in der 36. Minute den Pfosten getroffen hatte, gelang im spärlichen gefüllten Luschniki-Stadion in der 67. Minute das verdiente 1:0 für die Gäste.

Vagner Love verschießt Elfmeter

Der bosnische Nationalspieler profitierte von einem groben Schnitzer von Moskaus Ersatztorwart Sergej Schepschugow, der kurz zuvor für den angeschlagegen russischen Nationalkeeper Igor Akinfejew eingewechselt worden war.

Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Sergej Ignaschewisch das erlösende Tor zum Endstand. Ignaschewitsch traf per Abstauber, nachdem Vagner Love mit einem Foulelfmeter an Salonikis Torhüter Dario Kresic gescheitert war.

Moskau trifft in der Runde der letzten 16 auf den Sieger des Duells zwischen dem FC Porto und dem FC Sevilla.

Alle Ergebnisse der Europa League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung