Saloniki-Bus mit Steinen und Fackeln beworfen

SID
Dienstag, 14.12.2010 | 20:29 Uhr
Kroatische Fans haben einen Bus von PAOK Saloniki angegriffen
© sid
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bei der Anreise zum Europaleague-Spiel zwischen Dinamo Zagreb und PAOK Saloniki haben kroatische Fans den Bus der Gäste mit Steinen und Fackeln beworfen.

Bei einem Angriff auf einen Bus im Vorfeld des Europa-League-Spiels zwischen dem kroatischen Meister Dinamo Zagreb und PAOK Saloniki sind am Dienstag drei Personen verletzt worden.

Der Bus mit rund 40 VIP-Gästen aus Griechenland wurde in einem Außenbezirk der kroatischen Hauptstadt trotz Polizei-Eskorte mit Steinen und Fackeln beworfen.

Mehrere Dutzend Angreifer

Die drei Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, sieben weitere Personen mussten vor Ort medizinisch betreut werden.

Gleich mehrere Dutzend Angreifer, vermutlich Dinamo-Fans, waren an dem Übergriff beteiligt. Die Chaoten zertrümmerten zuerst mit Steinen die Fensterscheiben und warfen anschließend Fackeln in den Bus. Die Feuerwehr konnte die enstandenen Brände schnell löschen.

Dortmund glaubt fest ans Weiterkommen

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung