Nationaltorhüter Buffon aus Kader gestrichen

SID
Donnerstag, 02.09.2010 | 15:23 Uhr
Ist aus dem Europa-League-Kader von Juve gestrichen: Torhüter Gianluigi Buffon
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gianluigi Buffon ist für die Europa League-Spiele aus dem Mannschaftskader von Juventus Turin gestrichen worden. Nach seiner Rückenoperation arbeitet er weiter an seinem Comeback.

Juventus Turin hat den derzeit verletzten italienischen Nationaltorhüter Gianluigi Buffon aus dem Kader für die Europa League gestrichen. Der viermalige Welttorhüter und Weltmeister von 2006 arbeitet nach einer Rückenoperation im Juli an seinem Comeback.

Der 32-Jährige hatte im ersten WM-Vorrundenspiel in Südafrika beim 1:1 gegen Paraguay einen Bandscheibenvorfall erlitten.

Der italienische Rekordmeister trifft in der Europa Lague in der Gruppe A auf Manchester City (England), RB Salzburg (Österreich) und Lech Posen (Polen).

Diego fühlt sich von Juve verraten

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung