Fussball

FC Bayern: Deschamps äußert sich zur Verletzung von Kingsley Coman

Von SPOX
Kingsley Coman ist verletzt.

Frankreich-Trainer Didier Deschamps hat die Verletzung von Kingsley Coman als "kleines Problem" bezeichnet. Der Flügelspieler von Bayern München hätte eigentlich in der Startelf des Weltmeisters beim Auswärtsspiel in Moldawien in der EM-Qualifikation stehen soll, doch er musste am Freitag kurzfristig passen.

"Kingsley hat beim Aufwärmen ein kleines Problem im Rücken gespürt. Das ist ihm dann ein bisschen in den Oberschenkel gezogen", erklärte Deschamps bei der Pressekonferenz nach der Partie. "Er hat sich nicht völlig frei gefühlt", fügte der Coach hinzu.

Am Montag steht für Frankreich die Begegnung mit Island an. Ob Coman dann zur Verfügung steht, konnte Deschamps noch nicht sagen. "Ich werde kein Risiko eingehen", stellte er klar.

"Ich werde am Samstag eine Entscheidung treffen", fügte er hinzu und deutete damit an, dass Coman vorzeitig nach München zurückkehren könnte, falls er für einen Einsatz im Quali-Spiel nicht in Frage kommt.

Coman hat bislang 15 Länderspiele für Frankreich bestritten. Bei der WM 2018 schaffte er es nicht in den Kader von Trainer Didier Deschamps.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung