Nach rassistischen Zwischenfällen

Geisterspiele für Ungarn und Rumänien

SID
Samstag, 19.09.2015 | 13:37 Uhr
Das Match zwischen Ungarn und Rumänien endete 0:0 Unentschieden
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Wegen rassistischer Ausschreitungen ihrer Fans müssen Ungarn und Rumänien ihre nächsten Heimspiele in der Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen.

Die Entscheidung der Disziplinarkommission des Europa-Verbandes UEFA betrifft Ungarns Begegnung in der Gruppe F mit den Färöern und Rumäniens Match gegen Finnland.

Beim direkten Duell zwischen den Magyaren und den Rumänen am 4. September in Budapest hatten einheimische Fans fremdenfeindliche Aktionen gestartet. Wie Ungarn muss allerdings auch Rumänien wegen gewaltsamer Krawalle seiner Anhänger eine Geldstrafe von 70.000 Euro zahlen.

Da rumänische Fans drei Tage später beim Spiel gegen Griechenland rassistische Gesänge skandiert hatten, sprach die UEFA ebenfalls eine "Geisterspiel"-Strafe sowie ein zusätzliches Bußgeld von 60.000 Euro aus.

Die EM-Qualifikation in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung