Samstag, 01.03.2014

1:4 Niederlage auf dem Affenfelsen

Gibraltar verliert "Duell der Zwerge"

Gibraltar hat gut eine Woche nach dem "Traumlos Deutschland" für die bevorstehende EM-Qualifikation einen Dämpfer hinnehmen müssen. Im zweiten Länderspiel ihrer Geschichte verloren sie das "Duell der Zwerge" mit den Färöer im Victoria Stadium auf dem heimischen Affenfelsen 1:4.

Gibraltar verliert mit 1:4 deutlich
© getty
Gibraltar verliert mit 1:4 deutlich

Gibraltar tritt am 14. November zum EM-Ausscheidungsgruppenspiel in Deutschland an. Das nächste Länderspiel der Südeuropäer, die im vergangenen November beim 0:0 gegen die Slowakei ihren ersten internationalen Vergleich bestritten, findet am Mittwoch gegen Estland statt.

Passend zur Euphorie unter Gibraltars gut 30.000 Einwohnern nach der ersten Zulosung ihrer Heimat in eine EM-Qualifikation waren die Gastgeber zunächst durch Roy Chiploina in Führung gegangen. Danach jedoch drehten die Gäste von den Schafsinseln die Begegnung und feierten letztlich den höchsten Sieg ihrer Länderspiel-Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist der smarte Herr bei jeder offiziellen UEFA-Veranstaltung

UEFA gibt Qualifikationsmodus bekannt

Nicklas Bendtner sieht noch alle Chancen zur EM-Qualifikation

Bendtner: Sind weiter im Rennen um die EM

Traf doppelt in Dänemark: Schwedens Zlatan Ibrahimovic

Playoffs: Zlatan schießt Schweden zur EM


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.