Vertragsverlängerung für Torsten Lieberknecht

Braunschweig bis 2013 mit Trainer Lieberknecht

SID
Dienstag, 07.12.2010 | 13:48 Uhr
Torsten Lieberknecht trainiert seit 2008 Eintracht Braunschweig
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Eintracht Braunschweig plant weiterhin mit Trainer Torsten Lieberknecht. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 37-Jährigen wurde vorzeitig bis 2013 verlängert.

Drittliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Trainer Torsten Lieberknecht vorzeitig bis 2013 verlängert. Das bestätigte der Klub auf seiner Homepage. Der alte Kontrakt wäre zum Ende der Saison abgelaufen.

Der 37-Jährige, der im vergangenen Jahr seine Fußballlehrer-Lizenz bestanden hatte, übernahm im Mai 2008 das Traineramt beim deutschen Meister von 1967.

In der Liga ist sein Team seit neun Partien unbesiegt und führt die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung vor Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock an.

"Wir sind froh, den erfolgreich eingeschlagenen Weg in den nächsten Jahren gemeinsam mit Torsten gehen zu können", sagte Braunschweigs sportlicher Leiter Marc Arnold.

Der komplette Spielplan der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung