Fussball

Estland verhindert EM-Blamage

SID
Mittwoch, 11.08.2010 | 21:47 Uhr
Estland lag lange gegen Außenseiter Färöer zurück, Kaimar Saag drehte die Partie zum Ende noch
© sid

Zum Auftakt der Qualifikation zur EM 2012 in Polen und der Ukraine hat Estland mit 2:1 gegen Außenseiter Färöer gewonnen. Die beiden Siegtore fielen erst in der Schlussminute.

Estland hat zum Auftakt der Qualifikation zur EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine eine Blamage knapp verhindert.

Die Esten besiegten in Tallinn Außenseiter Färöer durch einen Doppelpack von Kaimar Saag in der Schlussminute mit 2:1 (0:1).

Edmundsson bringt die Führung

Johan Edmundsson hatte die Gäste in der 28. Minute in Führung gebracht.

Neben Estland und den Färöer spielen Ex-Weltmeister Italien, Serbien, Nordirland und Slowenien in der Gruppe C.

Estland - Der Kader im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung