Stimmen zum 0:3

"Ein richtiges Durcheinander"

Von SPOX
Mittwoch, 17.10.2007 | 23:31 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

München - Joachim Löw fand schonungslose Worte für das 0:3 gegen Tschechien. "Wir haben in jeder Beziehung enttäuscht", sagte der Bundestrainer.

Innenverteidiger Per Mertesacker forderte eine "Reaktion" auf das Debakel. SPOX.com hat die Stimmen zum Spiel.

 

Joachim Löw: "Alle Dinge, die uns in den letzten Monaten stark gemacht haben, waren heute nicht vorhanden. Wir haben in jeder Beziehung enttäuscht. Ich hatte im Abschlusstraining schon den Eindruck, dass die Spannung wieder da ist. Wir haben aber nach dem frühen 0:1 nie den Rhythmus gefunden. Wir haben zu viel quer gespielt, ohne Tempo, ohne Bewegung, ohne Organisation. Ein richtiges Durcheinander. Wir waren immer einen Schritt zu spät. Kein Spieler hat heute Normalform erreicht. Darüber wird zu sprechen sein. Wir haben noch einen sehr weiten Weg vor uns."

 

Lukas Podolski: "Es werden auch wieder bessere Tage kommen. Wir haben so oft sehr gut gespielt, da gehört auch mal eine Niederlage dazu. Wir haben als Mannschaft nicht gut gespielt. Über meine Situation bei Bayern München habe ich genug gesagt. Toni und Klose sind super drauf, da gibt es für den Trainer keinen Grund zu wechseln."

 

Marcell Jansen: "Wir haben bei beiden Toren gepennt und lagen früh 0:2 zurück. Wir dürfen uns aber trotzdem nicht so hängen lassen. Es war kein gutes Spiel von uns. Wir können jetzt aber nicht anfangen, wieder alles nieder zu reden. Wir wissen, das uns noch viel fehlt und wir weiter hart arbeiten müssen."

 

Torsten Frings: "Wir hatten nicht die beste Einstellung. Wir hatten uns viel vorgenommen, verschlafen aber die ersten Minuten. Ich habe Verständnis für die Pfiffe der Zuschauer. Das macht uns nichts aus."

 

Simon Rolfes: "Wir haben leider kein Mittel gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Tschechen gefunden und konnten nicht unser gewohntes Kombinationsspiel aufziehen. Wir wollten das Spiel in die Breite ziehen, haben aber viel zu viele Fehlpässe gespielt und die Tschechen so zum Toreschießen eingeladen." 

 

Per Mertesacker: "Wir haben heute gesehen, dass auch andere Nationen Fußball spielen können. Die erfolgreiche Quali ist schön, aber wir müssen uns weiter entwickeln. Auf dieses Spiel muss eine Reaktion folgen."

 

Tomas Ujfalusi (Tschechien): "Wir waren sehr gut vorbereitet und haben kaum Chancen der Deutschen zugelassen. Wir haben nur fünf Mal aufs Tor geschossen und drei Mal getroffen. Das war ein perfektes Spiel von uns. Wir wollen bei der Europameisterschaft mindestens das Achtelfinale erreichen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung