Fussball

EM 2020: Alle Infos zu den Ticketpreisen, Kategorien und dem Verkaufsprozess

Von SPOX
Die Allianz Arena in München ist der deutsche Austragungsort bei der EM 2020.

In weniger als einem Jahr startet die EM 2020 in insgesamt zwölf europäischen Städten. SPOX nennt die Stadien und sagt Euch, was die Tickets in den einzelnen Kategorien kosten und wie Ihr selbige erwerben könnt.

In weniger als einem Jahr ist es soweit: Ab dem 12. Juni rollt der Ball bei der EM 2020, der Jubiläums-EM, nachdem die erste Europameisterschaft im Jahr 1960 in Frankreich ausgetragen wurde. Los geht es im Stadio Olimpico von Rom, wo auch das WM-Finale 1990 sowie das EM-Finale 1980 stattfand.

Die insgesamt zwölf Spielstätten sind über ganz Europa verteilt. Da die EM in teils weniger finanzstarken Ländern stattfindet, kommt es daher gravierenden Unterschieden bei der Festlegung der Ticketpreise.

Einzelheiten zur Ticketvergabe bei der EM 2020

Die Tribünen der Stadien sind bei dieser EM in drei Kategorien unterteilt: Kategorie 1 umfasst die Plätze in der Mitte, also die auf der Haupttribüne und der Gegengerade. Kategorie 2 wiederum findet sich in den vier Ecken des Stadions, während die dritte Kategorie die Plätze hinter den Toren beschreibt.

Die Tickets für die EM 2020 sind aufgrund ihrer verhältnismäßig geringen Zahl per Losverfahren verteilt worden. Fans hatten seit dem 12. Juni Zeit, sich für Tickets für maximal drei Spiele zu bewerben. Wer letztlich gezogen wird, muss die Tickets auch kaufen.

EM 2020: Preise und Stadien in der Vorrunde und im Achtelfinale

Die Bewerbung für das Losverfahren endete am 12. Juli und Mitte August ist laut UEFA mit Zu- beziehungsweise Absagen zu rechnen.

Es gibt jedoch noch weitere Chancen, Tickets zu erwerben. Im Dezember 2019 startet eine weitere Vergaberunde für Fans der Nationen, die sich für die Endrunde qualifiziert haben. Die Vergabe erfolgt dann aber nach Vorgaben der jeweiligen nationalen Verbände.

Im April wiederum werden dann nochmals Tickets vergeben, dieses Mal an Fans der Nationen, die sich über die Playoffs qualifiziert haben.

Hier ist eine Übersicht über die Preise der einzelnen Stadien bei der EM 2020:

StadtStadionKategorie 1 (Euro)Kat. 2 (Euro)Kat. 3 (Euro)
AmsterdamJohan Cruijff Arena18512550
BakuOlympiastadion Baku1257530
BilbaoEstadio San Mames18512550
BudapestPuskas Arena1257530
BukarestNational Arena Bukarest1257530
DublinDublin Arena18512550
GlasgowHampden Park18512550
KopenhagenParken Stadion18512550
LondonWembley Stadium18512550
MünchenFußball-Arena München18512550
Rom*Stadio Olimpico18514575
St. PetersburgSankt Petersburg Stadion18512550

*) Die Preise beim Eröffnungsspiel in Rom betragen 225 Euro (Kat. 1), 145 Euro (Kat. 2) und 75 Euro (Kat. 3).

EM 2020: Ticketpreise im Viertelfinale

StadtStadionKategorie 1 (Euro)Kat. 2 (Euro)Kat. 3 (Euro
BakuOlympiastadion Baku1257530
MünchenFußball-Arena München22514575
RomStadio Olimpico22514575
St. PetersburgSankt Petersburg Stadion22514575

EM 2020: Ticketpreise im Halbfinale und Finale in London

Die Halbfinals sowie das Finale der EM 2020 werden im ruhmreichen Wembley Stadium von London ausgetragen. Für diese Finalrunde bietet die UEFA wie gehabt drei Kategorien, ergänzt diese aber um einen sogenannten "Fans First"-Preis. Insgesamt wird die UEFA 40.000 "Fans First"-Tickets für die gesamte Finalrunde in der Kategorie 3 vergeben, die jeweils weniger als 100 Euro kosten sollen.

RundeKategorie 1 (Euro)Kat. 2 (Euro)Kat. 3 (Euro)Kat. 3 Fans First (Euro)
Halbfinale59534519585
Finale94559529595
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung