EM 2008

DFB-Boss Zwanziger: Löw bleibt sicher bis 2010

Von SPOX
Samstag, 14.06.2008 | 10:38 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Selbst im Falle eines frühen Ausscheidens bleibt Joachim Löw Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Das erklärte DFB-Präsident Theo Zwanziger am Freitag.

Löws Vertrag läuft noch bis 2010, und selbst bei einem Aus der Deutschen nach der Vorrunde wird der DFB den Bundestrainer nicht in Frage stellen.   

"Egal was passiert, Joachim Löw bleibt bis 2010 unser Trainer. Es gibt keine Alternative zu ihm. Das ist völlig unabhängig davon, ob wir bei der EM weiterkommen oder nach der Vorrunde ausscheiden sollten", erklärte Zwanziger in einem Interview mit der Münchner "tz".

Der DFB wolle den Weg mit dem Bundestrainer weitergehen, "weil wir genau wissen, dass wir nur so unsere Chancen erhalten, auch bei den Turnieren 2010 oder 2012 erfolgreich zu sein."

Die Ziele bleiben

Doch auch die EURO 2008 hat Zwanziger längst noch nicht abgeschrieben: "Natürlich halten wir an unseren Zielen fest. Wir waren zudem im Vorfeld nicht so naiv, zu glauben, dass vor dem dritten Spiel bereits alles klar ist oder wir sogar mit neun Punkten ins Viertelfinale marschieren", so der 63-Jährige.

"Dies wäre vielleicht auch gar nicht so gut", glaubt Zwanziger, denn: "Die EM-Geschichte zeigt, dass Mannschaften, die souverän die Vorrunde gemeistert haben, sich anschließend oftmals einen überraschenden Ausrutscher geleistet haben."

Für das Spiel gegen Österreich macht sich der DFB-Boss indes keine größeren Sorgen: "Ich weiß, dass die Mannschaft Charakter hat. Ich bin mir sicher, dass wir gegen Österreich eine Trotzreaktion erleben werden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung