EM 2008

Türkei muss ohne Emre und Tümer auskommen

SID
Samstag, 14.06.2008 | 20:04 Uhr
em 2008, türkei, terim
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Genf - Vor dem entscheidenden Spiel gegen Tschechien um den Einzug ins Viertelfinale an diesem Sonntag plagen den türkischen Trainer Fatih Terim weiterhin große Personalsorgen.

"Emre Belözoglu und Tümer stehen definitiv nicht zur Verfügung", sagte Terim vor dem Abschlusstraining. Zudem bangt der Coach um den Einsatz von Ayhan, Emre Güngör und Gökdeniz, die das Training auslassen mussten.

Auch Abwehrchef Servet hat immer noch Kniebeschwerden, wird aber auflaufen. "Dennoch haben wir zuletzt gezeigt, dass wir in der Lage sind, solche Spiele zu gewinnen", sagte der Trainer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung