Freitag, 13.06.2008

Torwart-Oldie Nikopolidis:

George Clooney der Griechen

Salzburg - Mit dem ersten Endrunden-Gegentor seit 425 Minuten ging für den griechischen Schlussmann Antonios Nikopolidis gegen Schweden eine lange Erfolgsserie zu Ende.

EM 2008, Fussball, Griechenland, Nikopolidis
© DPA

Der Routinier muss gegen Russland in seinem 89. Länderspiel seinen Kasten möglichst wieder so sauber wie zuvor halten, damit der Titelverteidiger das Viertelfinale noch erreichen kann.

Nikopolidis ist trotz seiner 37 Jahre nach Jens Lehmann und dem Niederländer Edwin van der Sar zwar nur der drittälteste Stammtorhüter der EM-Endrunde - er sieht aber wesentlich älter aus.

Vergleich mit George Clooney 

Weder Lehmann noch van der Sar haben bereits komplett graue Haare, weswegen Nikopolidis immer wieder mit US-Schauspielstar George Clooney verglichen wird.

Der Schlussmann von Olympiakos Piräus ist zwar für so manchen Aussetzer gut, gehörte vor vier Jahren aber zu den Säulen beim griechischen EM-Triumph, als er in allen K.o.-Spielen kein Gegentor zuließ.

Trainer Otto Rehhagel ist froh, dass Nikopolidis seine Adduktorenprobleme im Vorfeld der EM überwunden hat, zumal Ersatzmann Konstantinos Chalkias wegen einer Fingerverletzung derzeit ausfällt.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.