Tausende Türken bejubeln Sieg gegen Schweiz

SID
Donnerstag, 12.06.2008 | 09:19 Uhr
EM 2008, Fussball, Türkei, Fans
© DPA
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Basel - Nach dem Spiel Schweiz-Türkei (1:2) bei der Europameisterschaft in Basel blieb die Lage in der Stadt nach Angaben der Behörden bis nach Spielende die Lage "einigermaßen ruhig".

Türkische Fans feierten den Sieg ihrer Mannschaft in hupenden Autos. Die Polizei verzeichnete lediglich vereinzelte Provokationen, Rangeleien oder kleinere Schlägereien unmittelbar nach Spielschluss.

Abgesehen davon sei es in der Stadt, in den Fan-Zonen und in den Vorstädten von Basel ruhig geblieben.

Türkische Hupkonzerte

Türkische Fans fuhren nach dem Spiel in einigen Straßen von Basel wie auch in anderen Städten der Schweiz mit Autos umher und veranstalteten Hupkonzerte.

2005 war es nach dem Spiel um die Teilnahme an der Weltmeisterschafts-Endrunde 2006 in Deutschland in Istanbul zwischen den Profis beider Länder zu Schlägereien gekommen, nachdem die Schweiz die türkische Elf eliminiert hatte.

Tausende von türkischen Fans besetzen Wiener Innenstadt

Die Fanmeile in der Wiener Innenstadt war ebenfalls fest in der Hand türkischer Fans. Nach Zählungen der Polizei waren bis zu 12.500 Zuschauer gekommen, um das vorentscheidende Spiel der Eidgenossen gegen die türkische Elf zu verfolgen.

Die Schweizer Fans hatten sich dagegen in eine kleinere Public-Viewing-Zone am Donaukanal zurückgezogen. Um mögliche Ausschreitungen zu verhindern, ließ die Polizei die 70 Quadratmeter große Videowand durch Einsatzpolizisten schützen.

Keine Zwischenfälle 

Laut Polizei gab es keine nennenswerten Zwischenfälle. Die ganz in Rot gekleideten türkischen Anhänger versanken nach dem Schlusspfiff im Freudentaumel.

Sie feierten ihre Mannschaft vor dem Wiener Rathaus mit ohrenbetäubenden "Türkyie"-Rufen bereits wie den neuen Europameister.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung