Marica fehlt im Training der Rumänen

SID
Mittwoch, 11.06.2008 | 12:44 Uhr
Fußball, EM 2008, Rumänien, Marica
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

St. Gallen - Ciprian Marica vom Bundesligisten VfB Stuttgart hat im Training der rumänischen Nationalmannschaft in St. Gallen gefehlt.

Wie ein rumänischer Fernsehsender berichtete, soll in den nächsten Tagen entschieden werden, ob er sogar vorzeitig die Heimreise antritt.

Der 22-jährige Angreifer hatte sich zuvor im Training beim Kopfballduell mit Marius Nicolae eine Gehirnerschütterung zugezogen und war vorsorglich in eine Klinik gebracht worden. Rumänien spielt am Freitag in Zürich das zweite Gruppen-Spiel gegen Weltmeister Italien. Gegen Frankreich erreichte es zum EM-Auftakt ein 0:0.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung