Freitag, 06.06.2008

EM 2008

Spaniens Verletzungssorgen abgeschwächt

Neustift - Die Verletzungssorgen von Spaniens Nationalmannschaft haben sich vier Tage vor ihrem ersten Auftritt bei der Europameisterschaft abgeschwächt.

spanien, torres, iniesta, aragones
© Getty

Alle 23 Spieler von Teamchef Luis Aragones erschienen auf dem Trainingsgelände im österreichischen Neustift. 

Der als Partner des gesetzten Stürmers Fernando Torres eingeplante David Villa konnte jedoch genau wie Angreifer Sergio Garcia nur ein leichtes Lauftraining absolvieren. Beide hatten im letzten Testspiel gegen die USA (1:0) wegen Oberschenkelverletzungen gefehlt.

Andres Iniesta konnte hingegen nach seiner Lebensmittelvergiftung wieder mit dem Rest der Mannschaft trainieren. Lediglich beim abschließenden Trainingsspiel setzte der Mittelfeldspieler aus. Spanien bestreitet sein erstes Gruppenspiel am 10. Juni in Innsbruck gegen Russland. Der Europameister von 1964 trifft zudem in Gruppe D auf Schweden und Titelverteidiger Griechenland.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.